Kalifornien

Kalifornien Reiseziel

Vielleicht der vielfältigste aller fünfzig Staaten in der Union, Kalifornien hat eine Kultur, die von den lockeren Surfspots an den Stränden von reicht Southern California zum Glamour von Hollywoodund die Gegenkultur und die florierenden Geschäfte der Bay Area. Der Staat, der an der Westküste der USA liegt, unterscheidet sich auch in seiner natürlichen Schönheit stark von den Redwood-Wäldern an der Nordküste zu den Skigebieten der schroffen Sierra Nevada Berge und die raue Wüste des Death Valley. Kalifornien ist der bevölkerungsreichste Bundesstaat der USA und einer der flächenmäßig größten. Es bietet weltberühmte Attraktionen und Sehenswürdigkeiten: Disneyland, die Golden Gate Bridge, die Napa Valley Weinland und der höchste Berg in der angrenzenden Vereinigten Staaten, Mount Whitney.

Regionen

Kalifornien ist geografisch vielfältig und reicht von warmen Stränden über schneebedeckte Berge bis hin zu fruchtbarem Ackerland und extremer Wüste. In der Mitte des Staates befindet sich das Ackerland des Central Valley, das das ganze Land mit Produkten versorgt. Die konventionelle Weisheit ist, dass es einen großen Unterschied - und auch eine Rivalität - zwischen dem südkalifornischen Gebiet um Los Angeles (oder wie die Kalifornier oft „LA“ sagen) und dem nordkalifornischen Gebiet um die San Francisco Bay Area gibt. Der Kontrast zwischen den (relativ wohlhabenden) städtischen Küstengebieten und dem (relativ armen) vorstädtischen und ländlichen Central Valley ist jedoch ebenso ausgeprägt, wenn nicht sogar stärker.

Ca-Regionen

Kaliforniens Regionen

  Southern California
Startseite Los Angeles, San Diego, Disneylandund kilometerlange berühmte Strände.
  Wüste
Palmen, Joshua-Bäume, pralle Sonne und schrullige Resorts.
  Central Coast
Ein abgelegenes Stück Land mit kühlen Bergen und einer zerklüfteten Küste.
  San Joaquin Valley
Brotkorb von Kalifornien und Heimat eines großen Prozentsatzes der amerikanischen Obst- und Gemüseversorgung.
  Sacramento Valley
Das Zuhause von Sacramento, die Landeshauptstadt und die städtischen Gebiete rund um die Stadt.
  Sierra Nevada
Kaliforniens Alpen- und Skigebiet, einschließlich Yosemite-Nationalpark und Lake Tahoe.
  Gold Land
Historische Ausläufer, die nach Osten zu den Sierras führen; Die Entdeckung von Gold in dieser Region im Jahr 1848 brachte viele Amerikaner nach Kalifornien und half Kalifornien, weniger als fünf Jahre nach dem Erwerb des Territoriums ein Staat zu werden.
  Bay Area
Heimat der Städte von San Francisco, Oakland, San Joséund das technologiezentrierte Silicon Valley.
  Nordküste
Hier leben die höchsten Bäume der Welt, die Küstenmammutbäume sowie zerklüftete Küsten und abgelegene Naturerlebnisse.
  Shasta Cascades
Hügel und Berge abseits der Touristenpfade in der nordöstlichen Ecke des Bundesstaates.

Städte

San Francisco mit nahendem Nebel

San Francisco, teilweise in Nebel gehüllt

Hier sind einige der wichtigsten Städte Kaliforniens.

  • Sacramento - Die entspannte Landeshauptstadt mit dem historischen Viertel der Stadt, Old Sacramento.
  • Bakersfield - Die größte baskische Bevölkerung der Welt außerhalb Spaniens befindet sich hier und es gibt viele gute baskische Restaurants.
  • Los Angeles - Die größte Stadt des Staates und die zweitgrößte in der Nation. LA ist die Heimat von Hollywood, Venedig, The Getty Center und Griffith Park.
  • Palm Springs - Erholung in der Wüste mit Golf, Spas, Resorts, Casinos und der berühmten Luftstraßenbahn.
  • San Diego - Balboa Park, Altstadt, SeaWorld, San Diego Zoo und nahe gelegenes Tijuana, Mexiko.
  • San Francisco - Golden Gate Bridge, Alcatraz, Amerikas größte Chinatown, Seilbahnen und viktorianische Häuser
  • San José - Südlich von San Francisco, Heimat des Winchester Mystery House, und des Zentrums des Silicon Valley, in dem viele Technologieunternehmen ansässig sind.
  • Santa Cruz - Eine zentrale Küstenstadt. Die Heimat des historischen Santa Cruz Beach Boardwalk, der Mission Santa Cruz und des Mystery Spot.
  • Santa Barbara - Stadt an einer Südküste, die sich mit einigem Recht als „amerikanische Riviera“ bezeichnet.

Andere Ziele

  • Disneyland - Dieser weltberühmte Vergnügungspark wurde 1955 eröffnet und zieht heute jährlich rund 16 Millionen Besucher an. Der California Adventure-Themenpark wurde 2001 hinzugefügt und bietet Attraktionen, die von der Landschafts- und Filmindustrie des Bundesstaates inspiriert sind.
  • Lake Tahoe - ein tiefblauer Bergsee, der im Sommer für Wassersport und im Winter zum Skifahren beliebt ist.
  • Napa Valley - Spas, Weinproben, Weintouren; das historische Herz von Kalifornien Weinland.
  • Big Sur kann lose als der Küstenabschnitt zwischen Carmel und San Simeon definiert werden, und die steilen Klippen, die felsige Küste, die aufgewühlten Wellen, die reiche Tierwelt, die Redwoods und die Abgeschiedenheit machen es zu einer atemberaubend schönen Fahrt.
  • Der Diablo Range ist die Heimat der kalifornischen Eichenwälder und war traditionell eine wichtige Ranchregion im Bundesstaat. Es liegt neben der San Francisco Bay Area.

Nationalparks

  • Kanalinseln-Nationalpark - fünf bemerkenswerte Inseln (Anacapa, Santa Cruz, Santa Rosa, San Miguel und Santa Barbara) und ihre Meeresumgebung.
  • Death Valley Nationalpark - ein Ort der Legende und ein Ort der Prüfung.
  • Joshua Tree Nationalpark - Die im Park gefundenen Joshua Trees sind auf dem Bild rechts zu sehen
  • Lassen Volcanic National Park - Erleben Sie einen kurzen Moment im alten Kampf zwischen den erdformenden Kräften der Schöpfung und Zerstörung.
  • Redwood-Nationalpark - Stellen Sie sich an die Basis eines Küstenmammutbaums und sogar die Heidelbeersträucher überragen Sie.
  • Sequoia und Kings Canyon Nationalparks - Diese Zwillingsparks beherbergen Denkmäler für die Größe, Schönheit und Vielfalt der Natur.
  • Yosemite-Nationalpark - einer der ersten Wildnisparks in den Vereinigten Staaten.
  • Pinnacles National Park - eine raue Landschaft in der Diablo Range

Kalifornien State Parks

Kalifornien hat viele State Parks, von denen ungefähr die Hälfte in der Nähe von städtischen Zentren liegt. Einige sind unten hervorgehoben:

  • Großer Becken-Rotholz-Nationalpark - voller berühmter Riesenmammutbäume.
  • Pfeiffer Big Sur State Park
  • Richardson Grove State Park
  • Calaveras große Bäume ist auch die Heimat einiger der größten Redwoods der Welt.

Verstehen

Mission Santa Clara

Die Mission Santa Clara

Geschichte

Die menschliche Besiedlung in Kalifornien reicht 50,000 Jahre zurück. In Kalifornien lebten vor der Ankunft europäischer Entdecker im 1500. Jahrhundert dreißig verschiedene Stammesgruppen. Heute sind über 120 Stämme übrig. Die ersten Europäer waren die Spanier und Portugiesen, die eine Siedlung in Kalifornien errichteten und bis zum Ende des 1700. Jahrhunderts einundzwanzig Missionen in Kalifornien einrichteten. Viele dieser Missionen überleben heute, einschließlich der in Santa Barbara.

Nach dem mexikanischen Unabhängigkeitskrieg 1821 wurde Kalifornien ein Teil von Mexico 25 Jahre lang bis 1846, wo es kurzzeitig eine souveräne Nation wurde, bevor es 1846 von den Vereinigten Staaten annektiert wurde, und seitdem ein Image als „Land der unbegrenzten Möglichkeiten“ und Endziel von Glückssuchenden hat. 1848 löste die Entdeckung von Gold in den Bergen der Sierra Nevada den Goldrausch in Kalifornien aus, und die nicht einheimische Bevölkerung Kaliforniens stieg innerhalb von zwei Jahren von 15,000 auf über 300,000. Menschen, die während des Goldrausches nach Kalifornien zogen, wurden oft als „49er“ bezeichnet, ein Begriff, der auch als Spitzname der Fußballmannschaft von San Francisco dient. Kalifornien wurde 1850 ein Bundesstaat und seine Bevölkerung hat seitdem stetig zugenommen.

Los Angeles, eine Stadt, die einst über eines der längsten Straßenbahnnetze der Welt verfügte, boomte durch Verteidigungsunternehmen und wurde nach dem Abbau der Straßenbahnen später zu einer Autobahnstadt umgebaut. Die Stadt war zweimal Austragungsort der Olympischen Spiele (1932 und 1984), als sich die olympische Bewegung in einer Krise befand und die Spiele größtenteils als Erfolge sowohl für die Stadt als auch für die olympische Bewegung angesehen wurden. In den Nachkriegsjahren Kalifornien (vor allem die Bay Area) wurde zu einem Hotspot der Gegenkultur, einschließlich populärer Musik, der Antikriegsbewegung und der LGBT-Community.

Heute ist Kalifornien mit über 38 Millionen Einwohnern der bevölkerungsreichste Bundesstaat der USA und wächst immer noch rasant. Für sich genommen wäre Kalifornien eine der zehn größten Volkswirtschaften der Welt, und kalifornische Orte wie Silicon Valley, Hollywood und San Francisco sind weltweit bekannt und haben nicht nur die amerikanische, sondern auch die Weltkultur geprägt. Politisch gesehen wird Kalifornien als ein solider „blauer“ Staat angesehen: Es hat eine Zweidrittelmehrheit der Demokraten in beiden Kammern der Legislative und liefert der Demokratischen Partei häufig besonders linke Ideen, insbesondere in sozialen Fragen. Das heißt, der Staat enthält tatsächlich eine Menge politischer Vielfalt, wobei konservative Ansichten in weiten Teilen des Staates außerhalb der dicht besiedelten Bay Area und des Los Angeles County vorherrschen, insbesondere im fruchtbaren, aber relativ dünn besiedelten Central Valley.

Landschaft

Riesenmammutbäume im Sequoia National Park 2013

Sequoia National Park

Mit über 160,000 km ist die Landschaft Kaliforniens riesig und vielfältig, und das stereotype Strandparadies ist nur die Spitze des Eisbergs. Der Staat enthält extreme Höhenlagen mit Mount Whitney Mit 14,505 Metern ist dies der höchste Berg in den unteren 4,421 Bundesstaaten, während das Death Valley mit 48 Metern unter dem Meeresspiegel weniger als 200 Meilen entfernt der niedrigste Punkt Nordamerikas ist.

Die kalifornische Grenze im Westen besteht aus einer zerklüfteten Küste entlang des Pazifischen Ozeans. Die Küstenberge erheben sich aus dem Meer und beherbergen in der nördlichen Hälfte Redwood-Bäume. Das Central Valley halbiert Kalifornien von Nord nach Süd, bevor es den Bergen der Sierra Nevada Platz macht, in denen es beheimatet ist Yosemite-Nationalpark, Sequoia und Kings Canyon Nationalparks und andere Naturwunder. Der südöstliche Teil Kaliforniens wird von Wüste dominiert, die 25% der Gesamtfläche Kaliforniens ausmacht. Der Mojave ist eine hohe Wüste mit Höhen zwischen 3,000 und 6,000 Fuß über dem Meeresspiegel. In diesem Gebiet fällt jedes Jahr weniger als 152 Millimeter Regen.

Klima

Parlos Verdes Leuchtturm Aug 2012

Leuchtturm von Point Vicente, Halbinsel Palos Verdes

Das Klima des Staates variiert von subtropisch an der Küste über die brutalen Winter der Berge bis zu einer der heißesten Regionen der Welt in den Wüsten. Niederschläge sind im nördlichen Teil des Bundesstaates häufiger als im Süden, und Schnee ist selten, außer in den Bergen.

Die heißeste Temperatur, die jemals auf der westlichen Hemisphäre gemessen wurde (134 ° C), war 56.6 im Death Valley, und die Temperaturen übersteigen hier im Sommer regelmäßig 1913 ° C. Im Gegensatz dazu können die Wintertemperaturen in den Bergen unter -120 ° C fallen. Zwischen diesen Extremen gibt es aufgrund der Topographie und des Einflusses des Pazifischen Ozeans auf Niederschlag und Temperatur große lokale Klimaschwankungen, wobei die Temperaturen in Küstennähe zunehmend gemildert werden.

Die meisten Niederschläge fallen im Winter, aber in Kalifornien kam es Ende der 2000er und 2010er Jahre zu Dürren. Zu diesem Zeitpunkt wurden Maßnahmen ergriffen, um den Wasserverbrauch zu senken, einschließlich Geldstrafen, wenn Einzelpersonen mehr Wasser verbrauchten, als während der Dürre rationiert wurde. Sie werden feststellen, dass Rasenflächen durch dürreresistente Landschaftsgestaltung ersetzt werden und einst fruchtbare Bauernhöfe im Central Valley aufgrund von Wassermangel brach liegen.

Zum Schwimmen ist der Pazifik selbst im Juli aufgrund von Strömungen überraschend kalt. September und Oktober sind die besten Monate zum Schwimmen.

Extreme Temperaturen

Lassen Sie Kinder oder Haustiere niemals längere Zeit in einem geparkten Auto! Aufgrund der hohen Temperaturen während eines Großteils des Jahres in vielen Regionen des Bundesstaates kann sich der Innenraum eines geparkten Autos leicht erwärmen tödlich Temperatur sehr schnell. Während des Sommers kann der Innenraum eines geparkten Autos in nur 130 Minuten 54 ° C bis 170 ° C erreichen, unabhängig von der Farbe des Außen- oder Innenraums oder davon, ob die Fenster geöffnet sind eine kleine Summe. Sie riskieren nicht nur ihr Leben, sondern es ist illegal und die Folgen könnten Tausende von Geldstrafen und sogar Haftstrafen sein. Fahrzeuge mit Tieren oder Kindern werden von der Polizei oder von Umstehenden eingebrochen werden.

Personen

Kalifornien ist ein sehr vielfältiger Staat mit vielen ethnischen Gruppen. Kalifornien hat eine große Anzahl von Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund wie Mexikaner, Salvadorianer, Guatemalteken, Armenier, Iraner, Juden, Chinesen, Russen, Filipinos, Ostindier, Koreaner, Japaner, Vietnamesen, Kambodschaner, Thailänder und Hmong. Kalifornien hat auch eine große Anzahl von Afroamerikanern und amerikanischen Ureinwohnern.

Obwohl die Kalifornier normalerweise als liberaler Staat angesehen werden, haben sie eine Vielzahl politischer Ansichten, die je nach Region unterschiedlich sind. Das Zentraltal, Orange County, San Diego und Palm Springs sind eher konservativ, während Los Angeles County und das San Francisco Bay Area gehören zu den fortschrittlichsten Gebieten des Landes.

Kalifornien ist ein großer und vielfältiger Staat mit unterschiedlichen Kulturen in jeder Region.

Feiertage

Kalifornien beobachtet alle Bundesfeiertage, außer am Columbus-Tag, und fügt den Cesar Chavez-Tag am 31. März (oder am nächsten Wochentag) hinzu. Einige Städte wie Coronado mit einer großen Anzahl von Bundesarbeitern oder Militärangehörigen feiern jedoch den Columbus-Tag.

Bekommen

Wolkenkratzer Los Angeles Innenstadt 2013

Wolkenkratzer in der Innenstadt von LA

Mit dem Flugzeug

San Francisco International Airport (SFO) und Los Angeles International Airport (LAX) sind die beliebtesten Einstiegspunkte mit einer Vielzahl von Flügen ab Europa, Ostasien, Indien, Ozeanien (Australien, Fidschi, Neuseeland, Tahiti, usw.), Lateinamerika und aus verschiedenen Städten in den USA auf einer Vielzahl von US- und ausländischen Flaggenträgern. In geringerem Umfang gibt es auch Direktflüge von der Mittlerer Osten (Israel, Katar, Saudi Arabien, Türkei, VAE) nach Los Angeles. Sie sind jedoch auch am überfülltesten und die SFO-LAX-Route ist einer der verkehrsreichsten Luftkorridore der Welt, was zu häufigen Verzögerungen aufgrund von Überlastung führt. Verzögerungen am Flughafen San Francisco aufgrund von Nebel sind ebenfalls häufig. Wenn Sie aus den USA und aus Mexiko kommen, gibt es andere alternative Flughäfen in Kalifornien, die weniger überfüllt sind und möglicherweise näher an Ihrem endgültigen Ziel liegen. Sie sind

  • Los Angeles - Flughafen Hollywood-Burbank (Flughafen Bob Hope) (BUR) in Burbank (am nächsten zu Hollywood und der Innenstadt von Los Angeles), John Wayne Airport (SNA) in Orange County (am nächsten zur Disneyland & Knots Berry Farm); Flughafen Ontario (ONT) in Ontario (am nächsten zu Joshua Tree, Death Valley und den Wüsten des Inland Empire) und einem kleinen Flughafen in Long Beach Airport (LGB) in Langer Strand (Westküsten-Hub für JetBlue Airlines).
  • San Francisco Bay Area - Flughafen Oakland (OAK) in Oakland (näher an der Innenstadt von San Francisco als SFO) und am Flughafen San Jose (SJC) in San Jose; Sowohl der Flughafen von San Francisco als auch der Flughafen von Oakland sind jetzt mit dem lokalen U-Bahn-Netz BART verbunden, während San Jose über einen kostenlosen Shuttle zur 'Santa Clara Station' mit Caltrain verbunden ist.
  • Flughafen Sacramento (SMF) in Sacramento
  • Flughafen Reno (RNO) in Rentier, Nevada näher am Lake Tahoe als von Sacramento.
  • Las Vegas Flughafen (LAS) in Las Vegas, Nevada, näher am Death Valley NP.
  • Flughafen Fresno (FETT) in Fresno, am nächsten zum Yosemite NP.
  • Flughafen San Diego (SAN) in San Diego
  • Tijuana Flughafen (TIJ) in Tijuana. Wenn Sie aus Mexiko kommen, ist es möglicherweise vorteilhafter, mit einem (mexikanischen) Inlandsflug nach Tijuana zu fliegen und dann mit dem Bodentransport nach San Diego zu fliegen als mit einem internationalen Flug nach San Diego, Los Angeles oder in andere Städte weiter nördlich. Von San Diego aus können Sie weiter nach Norden in die San Francisco Bay, Las Vegas, fahren. Phoenix oder wo immer in den USA Sie fortfahren. Sehen Mit dem Flugzeug Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt „Fortbewegung“.

Mit dem Zug

Amtrak bedient mehrere Routen nach und von Kalifornien. Wenn Sie von Norden nach Los Angeles fahren, müssen Sie möglicherweise auf den letzten Kilometern in einen Bus umsteigen, da es nur eine Gleisverbindung zwischen dem Central Valley und der Metropolregion LA gibt (2016) eine der verkehrsreichsten Frachtlinien in den USA. Pläne für den Bau einer neuen Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen San Francisco und Los Angeles sind im Gange, die Fertigstellung ist jedoch erst Ende der 2020er Jahre geplant.

Die folgenden Amtrak-Routen bedienen Kalifornien und enden in Los Angeles or Emeryville:

  • Der California Zephyr läuft täglich zwischen Chicago und Emeryville mit Verbindungen in Omaha, Denver, Provo, Salt Lake City und Reno / Lake Tahoe. Dieser Zug hält auch in der Sierra Nevada (Truckee und Colfax) und im Sacramento Valley (Roseville, Sacramento, Davies und Martinez). Emeryville ist die nächstgelegene Amtrak-Station zur Innenstadt von San Francisco, wo die Passagiere in den Amtrak Thruway-Bus umsteigen, um über die Bucht nach San Francisco zu fahren.
  • Der Küstensternlicht fährt täglich zwischen Los Angeles und Seattle Portland, Klamath Falls, Redding, San Francisco Bay Area, Santa Barbara, San Luis Obispo und Oxnard.
  • Der Südwestchef läuft täglich ab Chicago Kansas City, Albuquerque, Flagstaff, Williams Junction (nächstgelegene Haltestelle zum Grand Canyon) und Kingman nach Los Angeles. Es macht auch Stopps in der Mojave-Wüste (Nadeln, Barstow und Victorville); das Inland Empire (Flussufer und San Bernardino) und Orange County (Fullerton) und auf dem Weg nach Los Angeles.
  • Der Sonnenuntergang begrenzt läuft dreimal pro Woche ab New Orleans Houston, San Antonio, El Paso, Tucson und Yuma. Zusätzlich Amtrak's Texas Eagle Der Service zwischen San Antonio und Chicago umfasst die Sunset Limited, um eine direkte Verbindung nach Los Angeles mit denselben Haltestellen wie die Sunset Limited zwischen San Antonio und Los Angeles herzustellen. Dieser Zug hält auch im Inland Empire (Pomona, Ontario und Palm Springs).

Der Zugverkehr ist auf zwei Token-Linien beschränkt, die in Mexiko kaum einen echten Transportwert haben, und es gibt KEINEN Personenverkehrszug von irgendwo in Mexiko in die Nähe der Grenze zwischen den USA und Mexiko.

Mit dem Bus

Viele Busunternehmen bieten Verbindungen nach Kalifornien an. Der Service ist entlang der Interstates von Großstädten in Nachbarstaaten am häufigsten.

Auf der Straße

Alle wichtigen Straßeneingänge (einschließlich Eingänge aus anderen US-Bundesstaaten) nach Kalifornien verfügen über landwirtschaftliche Inspektionsstationen, um sicherzustellen, dass einige Obst- und Gemüsesorten nicht in eine Region gelangen, in der sie möglicherweise mit den Farmen im Central Valley in Kontakt kommen. Oft werden Reisende einer Grenzkontrolle unterzogen (etwas streng für Inlandsreisen) und gefragt, ob sie auf einem Bauernhof waren oder organische Stoffe mit sich führen.

Herumkommen

Kalifornien ist flächenmäßig der drittgrößte Bundesstaat der USA Alaska und Texas). Es vergleicht in der Größe mit Schweden. Es kann jedoch einfach sein, sich in Kalifornien fortzubewegen.

Mit dem Auto

California State Route 1 im Marin County

California State Route 1

405 Richtung Süden in der Nähe des Getty Museum

Interstate 405 in Los Angeles

Neben Autobahnen und US-Autobahnen verfügt Kalifornien über eines der expansivsten staatlichen Autobahnsysteme in den USA. Wie bei allen Fernreisen in den USA ist ein Auto normalerweise der beste Weg, um sich fortzubewegen und alle Ziele zu sehen. Die Fahrt vom nördlichen Ende Kaliforniens zum südlichen Ende kann jedoch weit über zehn Stunden dauern, da das abwechslungsreiche und stellenweise unwegsame Gelände des Staates Hindernisse für das Straßennetz darstellen kann. Die Küstenrouten (State Route 1 und US 101) sind viel langsamer und windiger als die Interstate 5, und die geschätzten GPS-Reisezeiten können insbesondere auf dem Highway 1 ungenau sein.

Die meisten kalifornischen Fahrer sind höflich und vorsichtig (obwohl das Tempo weit verbreitet ist), und die Sicherheit und Leichtigkeit des Fahrens in Kalifornien ist vergleichbar mit den meisten wohlhabenden Ländern. Ausnahmen finden sich in den am stärksten belasteten Gebieten von San Francisco und Los Angeles - wo Schlaglöcher, Straßenrummel und rücksichtsloses Fahren an der Tagesordnung sind - und auf einigen Landstraßen in Bergketten. Informationen zu Fahrzeugkollisionen und anderen nicht überlasteten Verkehrsproblemen auf Autobahnen werden online unter https://www.chp.ca.gov/traffic gemeldet. Verkehrsstaus werden von den meisten Online-Kartenseiten verfolgt.

Die Benzinpreise sind teurer als in anderen Teilen der USA. Betrachten Sie öffentliche Verkehrsmittel in dicht besiedelten Gebieten wie der Bay Area, wo die Preise besonders hoch sind.

Autobahnbeschilderung (und Vorsichtsmaßnahmen)

Kalifornien verwendet in den Vereinigten Staaten den Standard des MUTCD-Fahrspurmarkierungssystems (Manual on Uniform Traffic Control Devices), bei dem gestrichelte weiße Linien die Fahrspuren durch den Durchgangsverkehr und gelbe Linien den Gegenverkehr teilen (wobei ein einzelnes gestricheltes Zeichen das Überholen und ein doppeltes durchgehendes Zeichen das Nichtüberholen anzeigt). In vielen städtischen Gebieten werden die Fahrspurmarkierungen durch Botts-Punkte ersetzt, um zusätzliche taktile Rückmeldungen beim Überqueren von Fahrspuren zu erhalten.

Das Autobahnnetz in den großen Bevölkerungszentren ist für diejenigen, die mit der Region nicht vertraut sind, oft verwirrend und einschüchternd. Daher ist eine gute Karte sehr hilfreich. Die große Mehrheit der Ausfahrten von Autobahnen befindet sich auf der rechten Seite. An Kreuzungen zwischen Autobahnen setzt sich der Verkehrsfluss in den meisten Fällen über die linken Fahrspuren fort, wobei der Übergang zur anderen Autobahn auf den rechten Fahrspuren erfolgt.

An bestimmten Autobahnkreuzen ist Caltrans (California Dept. of Transportation) dafür berüchtigt, Vorwärtsrichtungsschilder anzubringen, die nicht korrekt erklären, welche Fahrspuren welchen Rampen entsprechen. Darüber hinaus gibt Caltrans nicht immer Schilder an, die vor bevorstehenden Spurverlusten oder Zusammenführungen warnen.

Wenn beispielsweise eine Autobahn drei Durchgangsspuren hat und die zentrale Spur in zwei Spuren aufgeteilt wird, was zu zwei Rampen mit jeweils zwei Spuren führt, kann die Vorwärtsbeschilderung fälschlicherweise bedeuten, dass nur die rechte Spur für die bevorstehende rechte Rampe abbricht Dies führt dazu, dass Besucher, die auf der mittleren Spur fahren, unnötig auf die rechte Spur übergehen. Und die beiden Fahrspuren auf der rechten Rampe können plötzlich ohne Vorwarnung ineinander übergehen.

Diese Probleme führen häufig dazu, dass Besucher in letzter Minute wilde Fahrspurzusammenführungen vornehmen. Die nationale MUTCD 2009 soll dieses Problem beheben (wie in Kalifornien und mehreren anderen Bundesstaaten zu sehen), indem die Verwendung detaillierter Pfeile auf Wegweisern vorgeschrieben wird, die deutlich zeigen, welche Fahrspuren bei bevorstehenden Kreuzungen in neue Fahrspuren aufgeteilt werden. Kalifornien hat dies jedoch noch nicht implementiert neuer MUTCD-Standard. Daher sollte man sich mit Vorsicht an wichtige Autobahnkreuze in Kalifornien wenden.

Die meilenbasierte Nummerierung von Ausgängen ist im Gange, in bestimmten Bereichen jedoch immer noch sehr unberechenbar. Eine Ausgangsnummer ist möglicherweise überhaupt nicht markiert, kann auf dem letzten Wegweiser vor dem Ausgang markiert sein oder kann auf dem letzten „EXIT“ -Schild markiert sein, an dem sich die Ausgangsrampe trennt.

Rampenmesser

In städtischen Gebieten können die Zufahrtsrampen zu einer Autobahn Ampeln für jede Fahrspur haben (sogenannte Rampenmesser oder Rampenmesslichter; Sie sehen Warnschilder mit der Aufschrift „METER ON“). Während stark frequentierter Zeiten räumt die Ampel die Fahrzeuge aus, die versuchen, auf die Autobahn zu fahren. Lesen Sie unbedingt das Schild unter dem Licht, da auf den Rampen 1 bis 3 Fahrzeuge pro grünem Licht zugelassen sind. Die meisten Rampenzähler sind für Rampen von lokalen Straßen zu einer Autobahn vorgesehen, aber einige Autobahnkreuzungen haben auch Zähler auf ihren Rampen.

Mautstraßen und Brücken

Die meisten Autobahnen sind frei zugänglich, obwohl es auf Straßen, die ansonsten Autobahnen sind, eine Handvoll Mautstraßen sowie mautpflichtige Fahrspuren gibt. Die meisten mautpflichtigen Straßen in Südkalifornien haben keine Mautstellen. In den meisten Fällen müssen Sie über ein FasTrak-Konto und einen Transponder verfügen (siehe unten), um fahren und die Maut bezahlen zu können. Auf der anderen Seite haben alle großen Brücken in der San Francisco Bay Area Mautstellen, wobei die Maut auf den Verkehr nur in eine Richtung erhoben wird. Alle Mautstellen in der Bay Area verfügen über Geldspuren, mit Ausnahme der Golden Gate Bridge (die Fotos der Nummernschilder für Nicht-FasTrak-Fahrzeuge macht und dem Eigentümer später in Rechnung stellt). Bargeldmautspuren sind mit menschlichen Mauteinnehmern besetzt; Auf den Mautstellen in Kalifornien gibt es keine „exakten Wechselspuren“, auf denen die Fahrer Wechselgeld in einen Korb werfen können, ohne anzuhalten.

Alle kalifornischen Mautstraßen und Mautstellen akzeptieren auch elektronische FasTrak-Mauttransponder (auch als Tags bezeichnet), die im gesamten Bundesstaat verwendet werden können. FasTrak ist nicht mit dem ETC-System eines anderen Staates kompatibel. Durchqueren einer Nur-FasTrak-Mautstelle oder einer Mautstraße ohne Transponder oder (nur in einigen Fällen) eines aktiven FasTrak-Kontos, bei dem das Autokennzeichen registriert ist werden führen zu einem sehr teuren Ticket.

HOV / Fahrgemeinschaftsspuren

Einige Autobahnen haben ganz links eine HOV-Spur (High Occupancy Vehicle). Diese Fahrspur, auch Fahrgemeinschaftsspur oder Diamantspur genannt, ist gekennzeichnet durch:

  • ein Diamantsymbol auf der Straßenoberfläche gemalt
  • Beschilderung an der Wand, die die beiden Seiten der Autobahn trennt, mit dem Diamantsymbol
  • eine doppelte gelbe Linie auf der Straßenoberfläche (nur in Südkalifornien)

Einige Autobahnauffahrtsrampen haben auch Fahrgemeinschaftsspuren; Häufig verfügen die Fahrspuren außerhalb der Fahrgemeinschaft über Ampeln, während die Fahrspur keine Fahrspuren aufweist.

In den meisten Fällen ist die Fahrgemeinschaftsspur nur für Fahrzeuge mit 2 oder mehr Personen, Motorrädern und Reinluftfahrzeugen mit von der Regierung ausgestellten „Access OK“ -Aufklebern vorgesehen. Manchmal sind 3 oder mehr Personen und / oder ein FasTrak-Transponder erforderlich. Überprüfen Sie daher die Beschilderung, bevor Sie eine Fahrgemeinschaftsspur betreten. Fahrspurbeschränkungen können 24 Stunden am Tag oder nur dann durchgesetzt werden, wenn dies auf der Beschilderung angegeben ist (in diesen Fällen normalerweise nur während der Hauptverkehrszeit an Wochentagen).

Fahrgemeinschaften in Südkalifornien haben begrenzte Zugangspunkte, die durch eine gestrichelte weiße Linie gekennzeichnet sind. Dies ist der einzige Punkt, an dem ein Fahrzeug legal in eine Fahrgemeinschaftsspur ein- oder ausfahren darf, da Sie keine doppelte gelbe Linie überqueren dürfen.

Die Mindeststrafe für die rechtswidrige Nutzung einer Fahrgemeinschaftsspur beträgt 490 USD.

Verkehrssicherheit und Strafverfolgung

Alle Personen in einem fahrenden Fahrzeug müssen angeschnallt sein, und der Fahrer und alle Passagiere können einzeln ein Ticket erhalten, wenn sie dies nicht tun. Motorradfahrer müssen einen Helm tragen. Benutzer von Mobiltelefonen müssen eine Freisprecheinrichtung verwenden, wenn sie während der Fahrt telefonieren. Das Senden von SMS durch den Fahrer ist illegal, ebenso wie jede Aktion auf dem Telefon, die den Fahrer zwingt, es mehrmals zu berühren (und sogar Aktionen mit nur einer Berührung sind nur zulässig, wenn das Telefon sicher montiert und nicht in der Hand gehalten wird). Sofern nicht anders angegeben, sind Rechtskurven an roten Ampeln nach einem Punkt zulässig. Wenn es stark genug regnet, dass Sie Ihre Scheibenwischer verwenden müssen, müssen nach kalifornischem Recht Ihre Scheinwerfer eingeschaltet sein.

In Kalifornien gibt es keine stationären Fotoradarkameras, um die Geschwindigkeit zu verringern, wie in anderen Ländern, und mobile bemannte Fotoradareinheiten sind selten und immer noch experimentell. Die meisten kalifornischen Polizeibeamten tragen jedoch Radarwaffen und benutzen sie häufig. Auf ländlichen Autobahnen fliegt die California Highway Patrol gelegentlich Flugzeuge über den Kopf, um Speeder zu erkennen und Bodeneinheiten auf ihren Positionen nach Hause zu bringen. Rotlicht-Überwachungskameras werden an vielen städtischen Kreuzungen verwendet, sind jedoch normalerweise nur durch ein einzelnes Schild mit der Aufschrift „PHOTO ENFORCED“ vor der Kreuzung gekennzeichnet. Die Kameras müssen eine klare Sicht auf das Gesicht und das Nummernschild des Fahrers haben, bevor ein Ticket ausgestellt werden kann.

Die kalifornischen Gesetze gegen das Fahren unter Alkoholeinfluss sind sehr streng. Die maximal zulässige Blutalkoholkonzentration beträgt 0.08%. Allen Fahrern wird dringend empfohlen, 911 anzurufen, um betrunkene Fahrer zu melden.

In Kalifornien müssen behinderte Besucher außerhalb des Bundesstaates beim Department of Motor Vehicles (DMV) ein Reiseschild für Behindertenparkplätze beantragen. Es ist 90 Tage gültig.

Reisende mit einem Führerschein außerhalb der USA dürfen in der Regel in Kalifornien fahren. Reisende, die länger als 10 Tage mit einigen Arten von Visa in Kalifornien sind, insbesondere mit dem K-1-Nichteinwanderungsvisum für zukünftige Ehepartner, haben jedoch einige Schwierigkeiten mit ihrem Wohnort. Die DMV weigert sich, Personen mit Nichteinwanderungsvisum einen Führerschein auszustellen, aber die Polizei hat gegen einige von ihnen Anklage erhoben, in Kalifornien ansässig zu sein, ohne unverzüglich eine kalifornische Lizenz zu erhalten - genau die Lizenz, die der Staat aus diesen Gründen ablehnt Sie sind noch nicht legal Einwohner geworden. Dieses Risiko kann verringert werden, indem Sie Ihre Adresse außerhalb Kaliforniens als Ihren legalen Wohnort angeben, wenn dies von der Polizei gestoppt wird.

Im Gegensatz zu den meisten Bundesstaaten ist das „Aufteilen von Fahrspuren“ durch Motorradfahrer (dh das Befahren der gemalten Linien zwischen den Fahrspuren) in Kalifornien legal und wird häufig bei starkem Verkehr durchgeführt. Es ist nur legal, wenn der Verkehr langsamer als 30 Meilen pro Stunde ist und Motorradfahrer nur 15 Meilen pro Stunde schneller als der allgemeine Verkehrsfluss fahren dürfen, aber viele Motorradfahrer scheinen dies eher als Richtlinie als als feste Regel zu betrachten. Achten Sie daher beim Autofahren besonders darauf, beim Spurwechsel auf einer großen Autobahn auf Motorräder zu achten.

Wichtige Autobahnen

California State Route 1 Alle amerikanischen Straßenschild

Ein California State Highway Schild. Das Mohnschild darunter zeigt an, dass es sich um eine landschaftlich reizvolle Route handelt

Hier sind einige wichtige Autobahnen in Kalifornien:

  • Interstate 5: Läuft zwischen San Diego, Los Angeles und Sacramento, dann nach Norden nach Oregon und Washington
  • Interstate 8: Läuft zwischen San Diego und Arizona
  • Interstate 10: Läuft zwischen Los Angeles, dem Inland Empire und Palm Springs, dann nach Arizona und zeigt nach Osten
  • Interstate 15: Läuft zwischen San Diego, dem Inland Empire, Barstow, Las Vegas, Nevada und zeigt nach Norden
  • Interstate 40: Läuft zwischen Barstow, Needles, dann nach Arizona und zeigt nach Osten
  • Interstate 80: Läuft zwischen der Bay Area, Sacramento, Reno, Nevada und zeigt nach Osten
  • Interstate 405: Machen Sie eine Runde durch die Gegend von Los Angeles
  • Interstate 580: Verbindet die San Francisco Bay Area mit der Interstate 5
  • State Route 1: Läuft die kalifornische Küste zwischen Orange County, Los Angeles, Monterey, der Bay Area und Fort Bragg
  • State Route 99: Läuft entlang des California Central Valley zwischen Red Bluff, Sacramento, Stockton, Modesto, Fresno und Bakersfield
  • US Highway 50: Läuft zwischen Sacramento, South Lake Tahoe, Carson City, Nevada und zeigt nach Osten
  • US Highway 101: Läuft zwischen Los Angeles, Santa Barbara, dann nahe der kalifornischen Küste bis zur San Francisco Bay, Eureka und zeigt nach Norden
  • US Highway 395: Läuft entlang der Eastern Sierras und verbindet das Inland Empire und die High Desert mit Bishop, Reno und Susanville, dann nach Oregon und zeigt nach Norden
  • Straße 66: Jetzt außer Dienst gestellt, historisch verbunden Los Angeles, das Inland Empire, Barstow, Needles, dann nach Arizona und zeigt nach Osten

Mit dem Flugzeug

LAX LA

Los Angeles International Airport

Fliegen kann eine vernünftigere Option sein, um große Gebiete des Staates zu überqueren. American / American Eagle; United / United Express, Delta, Südwesten, JetBlue, Jet Suite X (JSX) und Alaska Airlines bieten innerstaatliche Flüge innerhalb des Bundesstaates Kalifornien an. San Francisco ist eine Drehscheibe für United und Alaska; Los Angeles ist eine Drehscheibe für United, American / American Eagle und Alaska Airlines. und Long Beach ist der Westküsten-Hub für JetBlue. Die LAX-SFO-Route ist eine der verkehrsreichsten in Amerika, was bedeutet, dass wettbewerbsfähige Tarife und Verspätungen häufig sind, was nur durch den Nebel verschlimmert wird, der dazu neigt, die Bucht von San Francisco regelmäßig zu treffen. Darüber hinaus bieten die Fluggesellschaften Flüge von verschiedenen Flughäfen in Süd-Kalifornien im Süden; in die SF Bay Area und Sacramento im Norden zu wettbewerbsfähigen Preisen.

Die Hauptflughäfen der großen US-Fluggesellschaften Volaris (aus Mexiko) und Aeromexico (aus Mexiko) in Kalifornien befinden sich in:

  • Los Angeles Bereich - Los Angeles International (LAX), Flughafen Burbank-Hollywood (Flughafen Bob Hope) (BUR) in Burbank, John Wayne Flughafen (SNA in Orange County; Flughafen Ontario (ONT) und ein kleiner Flughafen in Long Beach (LGB)
  • San Francisco Bay Area - San Francisco (SFO), Oakland (OAK), San Jose (SJC); Sowohl der Flughafen von San Francisco als auch der Flughafen von Oakland sind jetzt mit der U-Bahn BART verbunden, während San Jose über einen kostenlosen Shuttle an der 'Santa Clara Station' mit Caltrain verbunden ist. Oakland liegt näher an der Innenstadt von San Francisco als SFO und bietet eine nebelfreie Alternative.
  • San Diego (SAN)
  • Sacramento (SMF)
  • Rentier (RNO), Nevada näher am Lake Tahoe als Sacramento

Die verkehrsreichsten Flughäfen der zweiten Ebene sind Fresno (FETT) (am nächsten zum Yosemite NP); Santa Barbara (SBA); und Palm Springs (PSP). Es gibt auch Flüge von wichtigen Drehkreuzen nach Bakersfield, Arcata / McKinleyville (am nächsten zu Eureka), Monterey, Redding, Sonoma / Santa Rosa, Stockton, Merced, Santa Maria, Crescent City, Mammutseen, El Centro und San Luis Obispo.

Mit dem Zug

Die verschiedenen Bahnverbindungen des Staates bieten eine günstige und einigermaßen komfortable Möglichkeit, einen Großteil des Staates ohne Auto zu sehen und zu erkunden. Amtrak betreibt einige Fernstrecken durch und aus Kalifornien sowie die drei Amtrak Kalifornien Routen:

  • San Luis Obispo-Santa Barbara-Los Angeles-Anahiem-San Diego auf der Pacific Surfliner
  • Oakland / Sacramento-Stockton-Fresno-Bakersfield auf der San Joaquins (die über Thruway Busverbindung nach Los Angeles haben)
  • San Jose-Oakland-Sacramento-Auburn auf der Kapitol-Korridor
  • Los Angeles-Santa Barbara-San Luis Obispo-San José-Oakland-Sacramento-Redding- (weiter nach Seattle) am Küstensternlicht
  • Emeryville (San Francisco Verbindung) -Sacramento-Truckee (in der Nähe von Lake Tahoe) - (weiter nach Chicago) auf der California Zephyr
  • Los Angeles-Palm Springs- (weiter nach Chicago) auf der Sunset Limited
  • Reisebusse von Amtrak Thruway verbindet weitere Städte mit dem Amtrak-Netz (Zug) mit dem Bus wie Santa Cruz-San Jose; San Francisco-Emeryville; Bakersfield-Los Angeles; Bakersfield-Las Vegas; Martinez-Arcata; Redding-Sacramento; etc.

Amtrak verzeichnet seit mehr als einem Jahrzehnt in den meisten Teilen der USA eine stetig wachsende Zahl von Fahrern, und überraschenderweise verlaufen drei der sechs beliebtesten Amtrak-Strecken durch Kalifornien, was sie zu einer praktikablen Alternative zu den häufig überlasteten Straßen und Flughäfen macht.

Darüber hinaus gibt es in den U-Bahn-Gebieten des Bundesstaates mehrere Pendler- und Regionaldienste:

  • Caltrain San Francisco-Palo Alto-San Jose-Gilroy durch das berühmte Silicon Valley.
  • Altamont Commuter Express San Jose-Stockton durch den Altamont Corridor Express.
  • BART ist in der Bay Area tätig und verbindet einen Großteil der East Bay (Oakland, Berkeley, Walnut Creek) mit San Francisco und SFO.
  • Metrolink betreibt regionale Zugverbindungen im Großraum Los Angeles, Orange, Riverside, San Bernardino und Ventura County (Metropole) auf mehreren Strecken.
  • UNTERSETZER verläuft entlang der Küste von San Diego County zwischen der Innenstadt von San Diego, Carlsbad und Oceanside.
  • SPRINTER verkehrt im nördlichen San Diego County zwischen Escondino und Oceanside mit Bus- und Bahnverbindungen nach Los Angeles und San Deigo.
  • SMART verkehrt zwischen Santa Rosa und San Rafael im Marin / Sonoma County (Northern Bay Area) mit Fährverbindungen nach San Francisco

Es gibt auch Stadtbahnsysteme in San Diego, Los Angeles, San Francisco, Sacramento und San Jose. Fast alle diese Systeme werden erweitert oder aufgerüstet, um den steigenden Fahrgastzahlen gerecht zu werden. Erwarten Sie daher in den kommenden Jahren mehr und besseren Service.

Mit dem Bus

Der Bus ist nicht die glamouröseste Art, sich im Staat fortzubewegen, aber er kann die billigste sein. Es gibt ziemlich häufige Dienste zwischen San Francisco und Los Angeles;; San Francisco und Sacramento;; und Sacramento und Los Angeles auf mehreren Linien. Es gibt stündliche "Clocker" -Busse zwischen Los Angeles, San Diego und / oder Tijuana. In Kalifornien gibt es mehrere Busunternehmen. Viele der kleineren Unternehmen, Kreisbusse und diejenigen, die ländliche Städte verbinden, sind nicht aufgeführt. Überprüfen Sie den Artikel Ihres Ziels auf alle Transportmöglichkeiten.

  • Bolzen Bus, Zollfrei: + 1-877-BOLTBUS (2658287) (2658287). Bietet Service zwischen Los Angeles (Innenstadt von Union Station & N Hollywood) und der SF Bay (San Jose, San Francisco & Oakland) auf einer Route und von Los Angeles (Innenstadt von Union Station & Ontario) nach Barstow und Las Vegas auf einer anderen.
  • Östlicher Sierra Transit, +1 760 872-1901 (Deutschland), Zollfrei: +1 800 922-1930 (Deutschland). Betreibt "lokale" Busse entlang des US Hwy 395-Korridors zwischen Mammoth Lake, Bishop und Lone Pine in den Grafschaften Mono und Inyo in der östlichen "Wüste" und in den Teilen der Sierra Nevada des Bundesstaates. Sie haben eine Route, die vom Mammoth Lake nach Norden nach Carson City & Reno und von Lone Pine nach Süden nach Lancaster führt. Das Gebiet wird nicht von Greyhound- oder Amtrak Thruway-Bussen angefahren
  • El Paso Los Angeles Limousine Express, (Depot in der Innenstadt von LA) 622 E 6th St. (SW-Ecke der E 6th St & Wall St gegenüber der Polizeistation), +1 213 623-2323 (Deutschland), + 1 323-265-3232. Reisen auf der I-10 zwischen Los Angeles, Indio, Phoenix, Las Cruces und El Paso auf einer Route und auf der I-15 nach Las Vegas und North Las Vegas auf einer anderen Route. Auf beiden Strecken haben sie zusätzliche Haltestellen in E. Los Angeles, El Monte und Colton. Sie haben auch ein zweites Depot am 4425 S Atlantic Blvd in E Los Angeles.
  • Flixbus, +1 855 626-8585 (Deutschland). Deutsches Busunternehmen gegen Greyhound Lines (First Group); Megabus (Stagecoach Group) und verschiedene amerikanische und mexikanische Busunternehmen auf dem amerikanischen Markt. Es verbindet Los Angeles über mehrere Städte in Arizona und Kalifornien mit Las Vegas, Phoenix, Sacramento, der SF Bay Area und San Diego. Es kann auf andere Teile der USA ausgedehnt werden, wenn es erfolgreich ist. Es dominiert den deutschen Markt und ist durch die Vergabe von Unteraufträgen schnell gewachsen, was für die Kunden den Nachteil hat, dass die Busse keinen einheitlichen Stil oder eine einheitliche Qualität aufweisen.
  • Grüne Schildkröte, +1 415 956-7500 (Deutschland), Zollfrei: 1 800 867-8647. Betreibt so etwas wie einen Hippie-Bus, der tagsüber als Bus dient und Haltestellen bietet, um verschiedene Orte zu besuchen, z. B. tagsüber eine Bustour und nachts ein Wohnmobil auf verschiedenen Campingplätzen. Es bietet Bustouren und Campingausflüge nach Joshua Tree, Yosemite, Death Valley Sequoia und entlang der Küste zwischen San Francisco und Los Angeles. Einige seiner Touren beinhalten eine 3- bis 5-tägige Rundreise vom Ursprungsort wie von San Francisco zum Yosemite NP und zurück, während andere eine Möglichkeit sind, bei der die Reise von einem Ort aus beginnt und am anderen endet, wie von Los Angeles aus zu Joshua Tree und enden in Las Vegas. Selbst bei Rundreisen ist es möglich, die Abholung oder Rückgabe an einem anderen Ort als dem Ursprungs- / Rückgabepunkt zu beantragen. Andere wie "Hostel Hoppers" oder "Express" sind eine einfache Busfahrt von Punkt A nach B. Es ist eine Möglichkeit, "mit dem Bus" von einem Ort zum anderen zu fahren und abgelegene Orte ohne privates Auto zu besuchen und zu sehen.
  • Windhund & Cruceros-USA, Zollfrei: 1 800 231-2222. Greyhound fährt landesweit zu 100 Orten, obwohl dies nicht alle tatsächlichen Stationen sind, sondern nur Haltestellen. Im Allgemeinen bedient Greyhound die gleichen Routen wie Amtrak entlang der Hauptautobahnen. In einigen Fällen ist Windhund billiger, schneller und häufiger als Amtrak.
  • Hoang Express, +1 714 839-3500 (Deutschland), Zollfrei: +1-888-834 9336. Reisen zwischen SoCal (San Diego, El Monte, Los Angeles, Westminster); Bay Area (San Francisco, San José & Oakland) und nach Sacramento auf einer anderen Route von Los Angeles. Sie bieten auch Service von Los Angeles nach Arizona (Phoenix, Chandler und Tempe. $ 60-65 nach Bay Area; 80 Dollar nach Sacramento.
  • Internationale Buslinien (früher Intercalifornias), +1 213 629-4885 (Deutschland), Zollfrei: +1-888-834 9336. Verbindet Tijuana, San Ysidro (gleich hinter der Grenze), Santa Ana, Los Angeles, San Fernando, Bakersfield, Fresno und San Jose / Stockton (Route teilt / verbindet sich in Madero) und mehrere andere Orte dazwischen. Die Preise variieren je nach Reiseziel.
  • LuxBus, auf Anfrage zur Abholung / Rückgabe vom Hotel, Zollfrei: +1-877-610 7870. Arbeitet von / nach Las Vegas, Anaheimund San Diego.
  • Mendocino Transit Authority (MTA). Reisen Sie ausgiebig in der Nordküstenregion entlang des Highway 1 von Fort Bragg nach Navarro River Junction (Nr. 65), Point Arena (Nr. 75), Bodega Bay und Santa Rosa (Nr. 95). Eine weitere Route von Ft Bragg nach Willits, Ukiah und Santa Rosa entlang der SR-20 und des US Hwy 101 (Rt # 65). Ein Großteil des Gebiets wird nicht von Greyhound- oder Amtrak Thruway-Bussen vom US Hwy 101-Korridor aus bedient.
  • megabus. Geht nach Oakland (über S Jose & San Francisco) und über zwei separate Routen von Los Angeles nach Las Vegas. Sie haben auch eine andere Route von San Francisco nach Sacramento & Reno entlang der I-80.
  • Orange Belt Stufen (Wanderwege), +1 559 733-4408 (Deutschland), Zollfrei: 1 800-266-7433. Regelmäßiger Linienverkehr zwischen Lenmoore und Santa Maria über Paso Robles und San Luis Obispo. Sie bieten auch Tagesausflüge zu verschiedenen Orten für Besichtigungen und zu geplanten Veranstaltungen in ganz Kalifornien an.
  • Salbei Bühne, (Bushaltestellen) Rite Aide @ 5th & Main in Alturas, +1 530 233-6410 (Deutschland). Bietet öffentliche Verkehrsmittel von Alturas und Canby in Modoc County, in der Shasta Cascades leben, Redding; Rentier, NV; und Klamath Falls, ODER auf drei getrennten Routen.
  • Santa Barbara Airbus, +1 805 964-7759 (Deutschland), Zollfrei: +1-800-423 1618. Verbindet LAX mit Carpinteria, Santa Barbara und Goleta.
  • "Kabine" (früher Schlafbus). Übernachtungsservice in die Gegend von Los Angeles (Ocean & Arizona Ave im Palisades Park in Santa Monica) aus San Francisco (Bayside Lot @ 1 Bryant St). Dies ist ein echter Schlafbus mit zwei Etagenbetten mit Sichtschutzvorhängen, Steckdosen und kostenlosem WLAN.
  • Tufesa, +1 213 489-8079 (Deutschland). Verbindet Los Angles mit Sacramento (über Bakersfield, Fresno usw.); nach Salt Lake City (über Barstow, Las Vegas, St. George usw.); nach Hermosillo (über Phoenix, Tucson, Nogales); San Francisco Bay Area; und nach Tijuana (über Santa Ana, San Diego / San Ysidro). Die Preise variieren je nach Reiseziel.
  • Yarts. Betreibt regelmäßig verkehrende Busse vom Yosemite NP (Besucherzentrum) nach Fresno, Merced, Mammoth Lakes und Sonora auf vier getrennten Strecken.
  • Jass, +1 408 209-0304 (Deutschland). Bietet Dienstleistungen von San Francisco, San José, Santa Clara, Oakland und anderen Regionen des Bundesstaates mit unterschiedlichen Reiserouten. Die Preise variieren von Ort zu Ort.

Zu Fuß

  • Der Pacific Crest Trail durchquert auf seinem Weg von Kalifornien aus die Länge Kaliforniens Mexico zu Kanada
  • Der American Discovery Trail verbindet Kalifornien mit Nevada und die Ostküste.

Mit dem Schiff

  • Der Fährdienst ist begrenzt, kann aber eine landschaftlich reizvolle, entspannende und unterhaltsame Art des Reisens sein. In der Bay Area, zu den Kanalinseln und zur Catalina Island in der Nähe von Los Angeles bestehen wichtige Dienstleistungen. Einige der kleineren Küstenstädte haben Wassertaxi-Dienste in ihrer Stadt. Überprüfen Sie, ob die Haltestellen begrenzt und die Zeitpläne saisonabhängig sind.
  • Viele Städte liegen an der Küste oder auf schiffbaren Wasserstraßen, und Sie können dort Ihr eigenes Boot andocken.

Gesprochene Sprache

Goldene Stunde in der Emerald Bay

Emerald Bay, Lake Tahoe

Obwohl die kalifornische Verfassung besagt, dass Englisch die offizielle Sprache des Bundesstaates Kalifornien ist, ist Kalifornien in Wirklichkeit ein mehrsprachiger Bundesstaat. Amerikanisches Englisch ist die Hauptsprache und Spanisch ist die de facto Eine zweite Sprache und Kenntnisse in noch rudimentärem Spanisch sind in den meisten Städten von Sacramento bis San Diego nützlich. Los Angeles hat einige der größten hispanischen Bevölkerungsgruppen nördlich von Mexiko. Der Staat ist stark von der spanischen Kultur beeinflusst, da Kalifornien bis 1821 Teil des spanischen Reiches und kurze Zeit später von Mexiko war, bis es nach einem entscheidenden US-Sieg im Krieg zwischen Mexiko und den USA an die USA abgetreten wurde 1848. Tatsächlich erklärten einige seiner Bewohner es mitten im mexikanisch-amerikanischen Krieg 1846–1848 für etwa einen Monat zu einem unabhängigen Land (The Bear Flag Republic), und viele Städte Kaliforniens wurden nach Heiligen oder Redewendungen auf Spanisch benannt (sowie Los Angeles, San Diego, San Francisco, Sacramentound San José). Laden- und Straßenschilder werden in großen Ballungsräumen manchmal sowohl auf Englisch als auch auf Spanisch geschrieben, und „Spanglish“ (eine Mischung aus Englisch und Spanisch) wird im gesamten Bundesstaat häufig verwendet und gehört. Sogar Leute ohne jegliches Latino-Erbe sprechen manchmal fließend Spanisch oder verwenden gebräuchliche spanisch abgeleitete Ausdrücke, wenn sie Englisch sprechen. Die meisten Unternehmen in Kalifornien haben mindestens einige Mitarbeiter, die zweisprachig in Englisch und Spanisch sind. Einige Restaurants haben möglicherweise eine Belegschaft, die fließend Spanisch als Englisch spricht. Chinesisch wird auch in ganz Kalifornien gesprochen, und Gebiete mit einer großen Anzahl chinesischer Einwohner oder Unternehmen haben chinesische Beschilderungen. Japanisch, Tagalog, Koreanisch, Vietnamesisch, Hindi, Punjabi und Khmer werden auch unter asiatischen kalifornischen Bevölkerungsgruppen gesprochen. In großen Städten wie Los Angeles oder San Francisco gibt es in der Regel auch Gemeinschaften mit praktisch jeder erdenklichen ethnischen Zugehörigkeit, und es besteht eine gute Chance, dass Sie ihre Sprache hören und die Möglichkeit haben, das Essen ihrer Kultur zu konsumieren. In Los Angeles gibt es zum Beispiel ein ziemlich großes äthiopisches Viertel.

Sehenswürdigkeiten / Sehenswürdigkeiten

Us-ca-sanfran-goldengate

Golden Gate Bridge in San Francisco

16-Yosemit-Halbkuppel

Halbkuppel bei Yosemite-Nationalpark

Silver Lake

Silver Lake ist in der Sierra Nevada Range von Ostkalifornien

  • Die hohe Bevölkerung Kaliforniens und sein Klima haben zur Schaffung zahlreicher Stauseen geführt.

Reisepläne

  • El Camino Real (The Royal Road) - eine historische Straße, die die 21 spanischen Missionen von Alta California (dem heutigen Bundesstaat Kalifornien) verbindet und einen faszinierenden Einblick in die Geschichte Kaliforniens bietet
  • Pacific Coast Highway - Tour entlang der legendären kalifornischen Küste Big Surbis zu seinem Ende, wo es in die US 101 übergeht, die bis zum Bundesstaat Washington reicht.

Was Sie konkret tun können

  • Ski in einem der großen Resorts in der Nähe Lake Tahoe oder Big Bear.
  • Versuchen Sie sich an Surfen oder arbeiten Sie an Ihrer Bräune Orange County or Santa Monica.
  • Die lange Küste bietet einige großartige Möglichkeiten zum Tauchen in Kalifornien.
  • Klettere auf einen Berg und campe in der Sierra Nevada or Shasta Cascades.
  • Sehen Sie Kaliforniens erstaunliche Wildblumen. Von März bis Mai bietet die California Wildflower Hotline unter +1 818 768-3533 die neuesten Informationen zu den besten Orten, um Wildblumen in ganz Süd- und Zentralkalifornien zu sehen. Die Hotline und die Website werden jeden Donnerstagabend aktualisiert. Mehr als 90 Wildblumenstandorte sind enthalten. Die 1983 gegründete Hotline wird von der Theodore Payne Foundation für Wildblumen und einheimische Pflanzen betrieben.
  • Hören Sie Musik im Northern California Blues Festival. Das am schnellsten wachsende Festival seiner Art findet jedes Jahr im Juni um den Vatertag in Sacramento County statt und bietet normalerweise eine spektakuläre Auswahl an Blueskünstlern. Eventvorteile Through the Mind, eine gemeinnützige Organisation, die Amerikas Veteranen eine kostenlose alternative psychische Gesundheit bietet.
  • Besuchen Sie eine der vielen Freizeitparks in Kalifornien, wie Disneyland oder Six Flags Magic Mountain.

Kaufen

Normalerweise werden nur US-Dollar und gängige Kredit- oder Debitkarten akzeptiert. Sie haben vielleicht etwas Glück mit mexikanischen Pesos in der Nähe der unmittelbaren Grenze, aber die Wechselkurse sind normalerweise ziemlich schlecht. Die kalifornischen Geschäfte geben keine kostenlosen Plastiktüten mehr aus, außer für frische Lebensmittel und Fleisch. Wiederverwendbare Plastiktüten kosten (gesetzlich) mindestens zehn Cent, und viele Geschäfte verkaufen Stofftaschen für ein oder zwei Dollar. Die Umsatzsteuer variiert von Landkreis zu Landkreis.

Essen

Kalifornien hat keine eigene, gut definierte Küche, sondern eine bemerkenswert vielfältige Lebensmittelszene, die durch die große Anzahl von Einwanderern mit unterschiedlichem ethnischem Hintergrund und den Zugang zu einer der produktivsten landwirtschaftlichen Regionen auf dieser Seite des Planeten definiert wird. Der kulinarische Stil, der als „kalifornische Küche“ bezeichnet wird, konzentriert sich auf fantasievolle Verschmelzungen anderer Küchen, wobei die Präsentation in der Regel im Vordergrund steht und die Verwendung frisch zubereiteter lokaler Zutaten im Vordergrund steht. Er wurde etwas in den allgemeinen Trend der „New American“ -Küche aufgenommen.

Fast jedes Gericht, das Sie sich vorstellen können, ist irgendwo in Kalifornien zu finden, wo die Küche Amerikas und Asiens stark vertreten ist und die von fast jedem anderen Land in geringerem Maße verfügbar ist. Weitere „nordamerikanische“ Gerichte umfassen alles von Burgerhütten bis hin zu vegetarischen, biologischen und sogar vollständig veganen Restaurants. Die kalifornische Liebe zum Essen hat es zu einer der vielfältigsten Restaurantszenen in Nordamerika gemacht. Die großen Städte haben die größte Vielfalt, während die Dinge einfacher und fleischlastiger werden, wenn Sie ländlicher werden.

Es gibt eine Handvoll unverwechselbarer kalifornischer Gerichte, von denen die meisten in den USA übernommen und angepasst wurden.

  • Cobb-Salat - ein kalter Salat aus Speck oder Schinken, Hühnchen, gekochten Eiern, Avocado, Tomate, Salat und Blauschimmelkäse mit einem Vinaigrette-Dressing. Traditionell wird es ziemlich fein gehackt, aber in der heutigen Zeit wird es auf verschiedene Arten serviert, und manchmal mit Ranch-Dressing anstelle der traditionellen Vinaigrette. Es wurde im Brown Derby Restaurant in LA erfunden.
  • Französisches Dip-Sandwich - irgendwo in LA erfunden, der genaue Ort ist umstritten, aber es ist ein warmes Sandwich aus dünn geschnittenem Roastbeef auf einem Brötchen, das in Rinderbrühe getaucht wird.
  • Cioppino - ein Meeresfrüchte-Eintopf, der von italienischen Einwanderern in San Francisco entwickelt wurde. Er ähnelt verschiedenen italienischen Fischeintöpfen, enthält jedoch lokale Zutaten wie gehackte Dungeness-Krabben.
  • Der Mission Burrito - eine Tradition in San Francisco, die sich vor allem durch ihre Größe und ihren Kaloriengehalt auszeichnet und neben Käse, Fleisch und / oder Gemüse reichlich Bohnen und Reis enthält.
  • California Burrito - eine Spezialität aus San Diego, ein Carne Asada-Burrito (würziges gegrilltes Steak), gefüllt mit Pommes Frites.
  • Santa Maria Barbeque - Dies ist eine zentrale Küstentradition. Es ist ein Rinderbraten-Rinderbraten (der Schnitt wird lokal als Tri-Tip bezeichnet), bei dem das Fett nicht abgeschnitten wurde. Es hängt hoch über einem heißen Eichenfeuer mit der fetten Seite nach oben, so dass es langsam kocht und das Fett schmilzt und das Fleisch zart macht. Es wird normalerweise in dünne Scheiben geschnitten mit Tortillas oder Brot, Salsa, Zwiebeln, Avocado und anderen Beilagen serviert.
  • Chop Suey - das ursprüngliche „amerikanisch-chinesische“ Gericht wurde während des Goldrauschs in Kalifornien als billiges Lebensmittel für Arbeiter populär gemacht. Während es immer schwieriger zu finden ist, wurden viele andere amerikanische chinesische Gerichte zuerst in San Franciscos Chinatown kreiert. Es gibt jedoch einen Trend unter Kaliforniern, authentischeres chinesisches Essen zu suchen, und Sie sind eher geneigt, klassische amerikanische chinesische Gerichte wie Krabben-Rangoon oder General Tsos Hühnchen in anderen Bundesstaaten zu finden.

Regionale Ketten

Kaliforniens klassische Burger-Kette In-N-Out hat sich auf Staaten bis nach Osten ausgedehnt Texas- Weitere Informationen finden Sie unter Fast Food in den USA und Kanada. Außerhalb von Fast Food gehören zu den kalifornischen Ketten, die Sie anderswo kaum finden werden:

  • Ike's. Lässiger Sandwich-Laden mit mehr als 50 Standorten, hauptsächlich in Kalifornien, einige jedoch in Nevada. Die Speisekarte variiert je nach Ort, aber im Allgemeinen enthält etwa die Hälfte der Speisekarte Fleisch und die Hälfte Vegetarier. Viele vegetarische Optionen können vegan gemacht werden. Die Sandwiches sind sättigend und aromatisch, aber nicht übermäßig schwer.
  • Drei Zwillingeis. Sie können ihr Eis in Supermärkten und Convenience-Stores im ganzen Land kaufen, aber die Eisdielen befinden sich nur in Kalifornien (plus einige neue Filialen in Japan und Korea). Bio-Eis mit etwas ausgeprägten Aromen. Sie haben normalerweise ein paar vegane / milchfreie Optionen.

Trinken

Kalifornien ist bekannt für seine erlesenen Weine und Gourmetbiere. Napa, Sonoma und Mendocino sind erstklassige Weinviertel nördlich von San Francisco, aber es gibt andere in der Region Central Coast und sogar in der Region San Diego, in denen geeignete Mikroklimas gefunden wurden. Die Region im Landesinneren des Central Valley hat heißere Sommer und traditionell produzierte preiswerte Massenweine, aber die Qualität hat sich durch Innovationen bei der Weinherstellung verbessert.

Kalifornier neigen dazu, Wein als natürliche Begleitung von Essen oder Geselligkeit zu betrachten und seinen Alkoholgehalt leichter zu übersehen als bei destillierten Spirituosen. Das Vorgehen der Polizei gegen Alkohol und Fahren wird jedoch durch Straßensperren und stichprobenartige Kontrollen immer schwerwiegender. Eine Verurteilung wegen Fahrens mit einem Blutalkoholspiegel von über 08 Prozent hat wahrscheinlich schwerwiegende rechtliche und finanzielle Konsequenzen. Fahrer mit niedrigerem Blutalkoholgehalt können weiterhin verurteilt werden DUI (Fahren unter dem Einfluss), wenn sie Feld-Nüchternheitstests wie das Gehen einer geraden Linie nicht bestehen. Sie müssen 21 Jahre alt sein, um alkoholische Getränke zu trinken. Das Trinken von Minderjährigen wird sehr ernst genommen. Wenn Sie in einem Club oder einer Bar sind und unter 30 Jahre alt zu sein scheinen, sollten Sie bereit sein, einen Ausweis vorzulegen, aus dem Ihr Alter hervorgeht.

Für Bier gibt es in Kalifornien auch viele Mikrobrauereien. Die Sierra Nevada in Chico ist eine der größten Mikrobrauereien in Nordamerika. In dem Central Coast Die mittelgroße Brauerei Firestone Walker in Paso Robles ist eine gute Ergänzung zu den lokalen Weingütern in der Region. Im San DiegoDie Stone Brewing Company bietet eine große Auswahl an Bieren, die im ganzen Bundesstaat gekauft werden können. In Kalifornien gibt es über 200 Mikrobrauereien.

Bleib gesund

Luftverschmutzung

Während die Luftverschmutzung seit den 1970er Jahren dramatisch gesunken ist, leben mehr als neunzig Prozent der Kalifornier in Ländern mit ungesunder Luft. Besucher der Berge oder der ländlichen Regionen Nordkaliforniens müssen sich keine Sorgen machen, aber die übermäßige Abhängigkeit von Autos, geringen Niederschlägen und den umliegenden Bergen in Los Angeles, im Central Valley und in der Bay Area führt zu einer der schlechtesten Luftqualitäten Amerikas. Besonders schlimm wird es, wenn eine kalte Luftschicht von einer darüber liegenden wärmeren Luftschicht („Inversion“) „eingeschlossen“ wird, was in Becken besonders wahrscheinlich ist. Während die Luftqualität selten ein Niveau erreicht, das als unmittelbar gefährlich angesehen wird, sollten Besucher die Warnungen beachten und besonders vorsichtig sein, wenn lokale Waldbrände brennen.

Gelegentlich wird es eine geben beratend ausgestellt für Luftstagnation, ein Phänomen, bei dem sich eine Luftmasse nicht bewegen kann und daher über einen längeren Zeitraum über einem Gebiet stagniert. Luftschadstoffe können bei Personen mit bestehenden Atemwegserkrankungen Atembeschwerden verursachen.

Wenn Sie eine Atemwegserkrankung haben, lesen Sie die National Weather Service Website zur Luftqualität, um festzustellen, ob solche Hinweise für die von Ihnen besuchten Gebiete herausgegeben wurden.

Krankheit

Wie viele westliche Staaten hatte Kalifornien Fälle von hantavirales Lungensyndrom42 bestätigte Fälle im Staat seit 1993. Realistisch gesehen ist das Hantavirus für den Reisenden jedoch von sehr geringer Bedeutung. Es sollten jedoch vernünftige Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden. Machen nicht sich in die Höhle eines Wildtiers wagen oder mit toten Tieren umgehen; insbesondere Nagetiere, da Nagetiere der Hauptvektor der Krankheit zu sein scheinen. Es gibt keine Heilung für die Krankheit, die Behandlung besteht hauptsächlich aus unterstützenden Therapien. Die Hauptverteidigung gegen das Virus ist die Prävention.

Persönliche Sicherheit

Seeelefanten kämpfen

Elefantenrobben kämpfen, San Simeon

Grenze zwischen Kalifornien und Mexiko

Aufgrund der Nähe Kaliforniens zur internationalen Grenze zu Mexiko sollten Besucher in Gebieten nahe der Grenze vorsichtig sein.

  • Vorsicht vor Kontrollpunkten und Patrouillen der Zoll- und Grenzschutzbehörden (CBP). CBP darf Sie oder Ihr Fahrzeug gesetzlich nur anhalten, um sich innerhalb von 100 Meilen von einer internationalen Grenze (in diesem Fall der Grenze zwischen den USA und Mexiko) über Ihre Staatsbürgerschaft und Ihren Aufenthaltsstatus zu erkundigen. Nicht-Weiße und insbesondere Latinos sollten erwarten, von diesen Regierungsagenten profiliert, gezielt und belästigt zu werden.
  • Wissen Sie jederzeit, wo Sie sich befinden, befolgen Sie gute Sicherheitsverfahren und verwenden Sie bei Entscheidungen den gesunden Menschenverstand.
  • Nehmen Sie keine Anhalter mit.
  • Halten Sie Wertsachen, einschließlich Kleingeld, außer Sicht und schließen Sie Ihr Fahrzeug ab.
  • Vermeiden Sie es, auf gut markierten, aber inoffiziellen „Pfaden“ zu reisen.
  • Vermeiden Sie Wandern oder Camping in Gebieten mit großen Grenzaktivitäten. Wenn Sie einen National- oder State Park besuchen, wenden Sie sich an das Parkpersonal, um Backcountry-Reisen in sichereren Gegenden zu planen.

Die Grenze überschreiten

Tausende US-Bürger besuchen jedes Jahr von Kalifornien aus den mexikanischen Bundesstaat Baja California, wobei die Mehrheit der Reisenden von einer angenehmen Erfahrung zurückkehrt. Eine Minderheit der Reisenden hat jedoch Schwierigkeiten und ernsthafte Unannehmlichkeiten, wenn sie nach Mexiko reisen. Stellen Sie vor Ihrer Reise nach Mexiko sicher, dass Sie über die richtigen Unterlagen verfügen und mit den Empfehlungen für Auslandsreisen aus dem Internet vertraut sind US-Außenministerium, Büro für konsularische Angelegenheiten

Es gibt sechs Grenzübergänge zwischen Kalifornien und Mexiko: zwei zwischen San Diego und Tijuana, einen zwischen Tecate und Tecate, zwei zwischen Calexico und Mexicali und einen zwischen Andrade und Los Algodones. Die Vereinigten Staaten betreiben ein Generalkonsulat in Tijuana und ein Konsulat in Mexicali. Mexiko betreibt Konsulate in Calexico, Fresno, Los Angeles, Oxnard, Sacramento, San Bernardino, San Diego, San Francisco, San José und Santa Ana.

Verbrechen

Das übliche innerstädtische Verbrechen findet sich in den schlimmsten Gegenden von Los Angeles, San Franciscound Oakland. Central Valley Städte wie Sacramento, Stockton und Asche habe auch Bandenprobleme. Nördliche Küstenstädte wie Eureka haben ein anhaltendes Problem mit erheblichen Drogenaktivitäten, vor allem der Verbreitung von Methamphetamin und Eigentumsverbrechen. Die meisten kalifornischen Städte sind jedoch sicher. Solange Sie grundlegende Vorsichtsmaßnahmen gegen Kleinkriminalität treffen und sich von offensichtlich heruntergekommenen Vierteln fernhalten, werden Sie wahrscheinlich einen sicheren und angenehmen Besuch haben. Seien Sie schlau und Sie werden sicher sein.

Wenn Sie entlang der reisen Pazifikküste Autobahn or Autobahn 101Sie werden vielleicht feststellen, dass sich auf dem Weg eine beträchtliche Anzahl von Anhängern befindet. Machen nicht Anhalter abholen.

Drogen sind in Kalifornien illegal, mit der angegebenen Ausnahme von Marihuana. Erwachsene ab 21 Jahren dürfen kleine Mengen Marihuana besitzen, verwenden und anbauen, sofern es nicht öffentlich konsumiert oder auf dem Gelände einer Schule oder Kindertagesstätte besessen wird. Die maximale Menge, die eine Person besitzen darf, ist eine Unze Marihuana oder 8 Gramm Konzentrate. Einige Apotheken verkaufen Marihuana-Produkte an die breite Öffentlichkeit, andere bleiben jedoch auf diejenigen beschränkt, die eine medizinische Marihuana-Empfehlung von einem Arzt erhalten. Lieferservices sind ebenfalls verfügbar. Marihuana ist nach Bundesgesetz immer noch illegal. Tragen Sie Marihuana daher nicht über die Staatsgrenzen hinaus - auch nicht in einen anderen Staat, in dem es legal ist -, da dies als Drogenhandel gilt und einer harten Bestrafung unterliegt. Nehmen Sie Marihuana auch nicht auf Bundesland wie Nationalparks oder Nationalwälder.

Wenn Sie sich in einer Notsituation (jeglicher Art) befinden, wählen Sie 9-1-1 auf Ihrem Telefon oder von einem beliebigen (verfügbaren) Telefon. Es ist ein kostenloser Anruf von einem Münztelefon.

Erdbeben

Erdbeben, die groß genug sind, um großen Schaden zu verursachen, sind selten, bleiben aber für den Staat eine Realität. Die größten Gefahren bei einem Erdbeben sind herabfallende Gegenstände und Fenster, die explosionsartig zerbrechen. Im Falle eines Erdbebens sollten Sie sich von den Fenstern abwenden und sich unter einem stabilen Tisch oder Schreibtisch verstecken, der möglicherweise verfügbar ist. Wenn Sie drinnen sind, renn nicht nach draußen! Fallende Gebäudefassaden verursachen mit größerer Wahrscheinlichkeit schwere Verletzungen als alles im Inneren. Entgegen der landläufigen Meinung, Stehen Sie nicht in einem Türrahmen: es ist überhaupt nicht sicher. Es ist wahrscheinlicher, dass sich Ihre Finger durch das Zittern und Schwingen der Tür im Rahmen verfangen, als dass Sie sich vor einem herabfallenden Gegenstand schützen. Halten Sie sich im Freien von Gebäuden und unter Stromleitungen fern.

Deserts

Entlang der südlichsten Grenze von Kalifornien-Nevada sowie der Grenze von Kalifornien-Arizona hat Kalifornien kunstvolle Wüstenlandschaften, die sich bis in die südlichen Zentralregionen des Bundesstaates erstrecken. Das berühmteste (oder berüchtigtste) ist die als Death Valley bekannte Region, in der mehrere Touristen und Wanderer tatsächlich ihr Schicksal getroffen haben, als sie die Region erkundet haben.

Wenn Sie planen, in diese Orte zu reisen oder zu wandern, Befolgen Sie die Richtlinien zum Überleben in der Wüste. Stellen Sie sicher, dass Sie viel Wasser (mindestens eine Gallone / vier Liter pro Person und Tag), Sonnenschutzmittel und leichte Kleidung mitnehmen. Lassen Sie jemanden wissen, wohin Sie gehen und wann Sie zurückkehren möchten.

Stellen Sie sicher, dass Sie einen vollen Benzintank haben, bevor Sie mit dem Auto in diese Regionen fahren, da viele Wüstenstandorte mehrere Kilometer (in einigen Fällen fast 100 Meilen) extrem abgelegen und ohne Service sind. In diesen Regionen zusammenzubrechen, könnte im besten Fall äußerst unangenehm sein, im schlimmsten Fall tragisch.

Es ist auch am besten, zu Beginn des Tages zu wandern, da sich am Nachmittag plötzlich Gewitter entwickeln. Suchen Sie bei schlechten Wetterbedingungen sofort nach einer Anhöhe! Gewitter können in Canyons und anderen tiefer gelegenen Gebieten Sturzfluten verursachen.

Tsunami

Das Auftreten von Erdbeben in Kalifornien lässt die Sorge um mögliche Tsunamis-Bedrohungen aufkommen. Obwohl Tsunamis sehr selten auftreten, befindet sich ein Großteil der kalifornischen Küste in einer Tsunami-Zone. Weitere Informationen zur Gefährdungsbeurteilung des Staates finden Sie im NOAA-Zentrum für Tsunami-Forschung Webseite.

Lauffeuer

Waldbrände sind zwischen Mai und Oktober häufig, aber nicht auf diese Monate beschränkt.

Zu den Vorsichtsmaßnahmen gehören: Räumen Sie den Bereich um Lagerfeuerstellen / -ringe auf Campingplätzen frei, lassen Sie Flammen niemals unbeaufsichtigt (auch nicht künstliche), werfen Sie keine Zigarettenstummel aus dem Auto und vermeiden Sie unnötigen Waffengebrauch in trockenen Bereichen.

Die stärkste Auswirkung von Bränden ist Rauch. Rauch betrifft Bereiche, die die Größe des Wurzelfeuers dramatisch überschreiten. Reisende mit Atemproblemen sollten Besucherinformationsseiten konsultieren, bevor sie Bereiche besuchen, in denen Brände auftreten, oder irgendwo auf dem Weg des Rauchs, der sich während der schlimmsten Waldbrände über große Teile des Staates ausbreiten kann.

Schlammlawinen

Auf die Feuersaison folgt die Regenzeit, und hügelige Gebiete, in denen die Vegetation verbrannt ist, sind besonders anfällig für zerstörerische und manchmal tödliche Schlammlawinen. Beachten Sie alle ausgegebenen Evakuierungswarnungen.

Wilde Tiere

Bears sind in der Sierra Nevada und allen benachbarten Teilen des Staates zu finden. Sie sind selten gefährlich, sollten aber niemals angesprochen werden. Wenn Sie campen, müssen Sie sicherstellen, dass Lebensmittel, Lebensmittelabfälle und andere duftende Gegenstände wie Seife und Zahnpasta vor ihnen geschützt sind. Berglöwen werden selten gesehen, leben aber in allen bergigen Teilen des Staates und greifen ab und zu Menschen an. Wenn Sie einen sehen, schreien Sie und winken Sie mit den Armen, damit Sie so groß wie möglich erscheinen. Coyotes sind ziemlich häufig, auch in relativ bevölkerungsreichen Gebieten wie den Hollywood Hills. Sie stellen für Menschen nur eine geringe Gefahr dar, greifen jedoch Hunde, Katzen und andere Haustiere an. Viele Tiere, vor allem Fledermäuse, können Tollwut tragen. Achten Sie beim Wandern auf Zecken, die Lyme-Borreliose und Klapperschlangen übertragen können. In Kalifornien leben zwei potenziell tödliche Spinnenarten - die schwarze Witwe und der braune Einsiedler. Wenn Sie nicht in verlassenen Gebäuden und Holzstapeln stöbern, ist es sehr unwahrscheinlich, dass Sie ihnen begegnen. Wenn Sie von einem Tier gebissen werden, suchen Sie sofort einen Arzt auf. Hin und wieder kam es an kalifornischen Stränden zu Hai-Angriffen, und tödliche Haie wie Weiße durchstreifen die kalifornische Küste. Wenn ein Hai jedoch nicht wiederholt von einem bestimmten Strand gesichtet wurde (die lokalen Medien senden Warnungen), ist dies äußerst entfernte Möglichkeit.

Giftige Pflanzen und Pilze

Gifteiche kann fast überall im Bundesstaat gefunden werden, ist aber besonders häufig in Südkalifornien, an der Central Coast, in der Bay Area und in allen Coast Redwood-Wäldern anzutreffen. Es ist das ganze Jahr über giftig, auch im Winter, wenn es seine Blätter verloren hat. Die Empfindlichkeit variiert von Person zu Person, aber viele Menschen können durch Kontaktaufnahme einen sehr schlimmen, blasigen Ausschlag bekommen. Informationen zu den Behandlungsoptionen finden Sie im verlinkten Artikel. In Kalifornien gibt es auch mehrere tödlich Varianten von PilzeDies kann für angehende Sammler besonders gefährlich sein, da einige von ihnen essbaren Sorten ähneln, die anderswo auf der Welt zu finden sind. Selbst wenn Sie ein Experte für Pilzsorten sind, von denen Sie leben, gehen Sie nicht davon aus, dass Sie sie in Kalifornien sicher sammeln können.

Die Achtung

Kalifornien ist mit einer sehr unterschiedlichen Gruppe von Menschen gefüllt. Nord- und Südkalifornien haben bemerkenswert unterschiedliche Kulturen, während sich die ländlichen Gebiete im Central Valley und in den östlichen Teilen des Bundesstaates noch deutlicher unterscheiden. Sensible Themen sind Einwanderung, Wasserrechte und Landnutzung. Los Angeles und die San Francisco Bay Area sind besonders bekannt als einige der politisch liberalsten Gebiete in den USA und dienen weiterhin als einige der wichtigsten Zentren der Gegenkultur der Welt. Umgekehrt sind Teile Kaliforniens, insbesondere das Central Valley, konservativ. Nehmen Sie jedoch nicht an, dass sich jemand politisch danach richtet, wo er lebt.

Geh als nächstes

  • Arizona - Heimat der Grand CanyonArizona grenzt im Südosten an Kalifornien über den Colorado River.
  • Nevada - Kaliforniens östlicher Nachbar ist am besten als Heimat von bekannt Las Vegas, obwohl Städte wie Rentier und Carson City sind auch gute Tagesausflugmöglichkeiten für Besucher, die den Silver State erkunden möchten.
  • Oregon - Oregon hat eine Grenze im Norden und beherbergt beeindruckende Berge und ausgedehnte Wälder.
  • Hawaii - Viele Besucher des fünfzigsten Bundesstaates Amerikas reisen auf ihrer Reise über den Pazifik durch Kalifornien.
  • Baja California - Diejenigen, die über die Grenze nach reisen Mexico können einige der beeindruckendsten Meere und Landschaften des Landes besuchen.