Asien

Asien Reiseziel

Asien ist der flächen- und bevölkerungsmäßig größte Kontinent der Welt und beherbergt 4.4 Milliarden Menschen, mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung.

Der Kontinent ist zu massiv und vielfältig, um als ein einziges verdauliches Reiseziel konzipiert zu werden. Die Reisemöglichkeiten reichen von den Wüstenruinen bis zu den modernen Mega-Einkaufszentren der USA Mittlerer Osten zu den prächtigen antiken Monumenten und riesigen Bergen in Südasien, von den Strandbungalows und Dschungelwanderungen von Südostasien zu den Megastädten und Technologiehauptstädten von Ostasien.

Asien hat eine enorme Anzahl von Reisenden, sowohl für den Tourismus als auch für Unternehmen. Viele der meistbesuchten Städte der Welt befinden sich in Asien, einschließlich Bangkok, Mumbai, Dubai, Hong Kong, Kuala Lumpur, Istanbul, Macau, Mekka, Singapur, Seoul, Shanghai, Taipeiund Tokio.

Taj Mahal

Das Taj Mahal in Agra, Indien

Asien bietet faszinierende Ziele für jeden Reisenden, sei es für Anfänger oder erfahrene Straßenkämpfer. Einfachere Optionen sind moderne, prosperierende Länder wie Japan und die ostasiatischen Tiger von Singapur, Hong Kong, Taiwan und Südkorea, wo Menschen einen sehr hohen Lebensstandard genießen. Es gibt auch arme asiatische Länder mit erheblicher Unterernährung, wie z Kambodscha, Afghanistan, Laos und Osttimor. Einige Länder sind auf dem Budget-Touristenpfad gut etabliert, einschließlich Thailand, Vietnam und Indonesien, aber es gibt andere Länder, die den Tourismus streng auf bestimmte Regionen oder Arten des Tourismus beschränken, wie z Bhutan und der Malediven. Nordkorea und TurkmenistanDie mit Abstand isoliertesten und repressivsten Staaten der Welt gehen noch weiter und bieten ständig beobachtete Gruppenreisen, die ihren „großen Führern“ gewidmet sind. Natürlich gibt es auch viele Länder, die irgendwo in der Mitte liegen, wo man die aufstrebenden Kraftwerke von platzieren könnte China und Indien;; Diese riesigen, bevölkerungsreichen Länder sind aufgrund ihrer langen Geschichte, Traditionen und Vielfalt wunderbare Reiseziele für sich.

Regionen

Karte von Asien

Klicken Sie auf eine Region, um sie zu erkunden!

  Kaukasus (Abchasien, Aserbaidschan, Armenien, Georgien, Berg-Karabach, Südossetien)
Der Kaukasus ist ein bergiges Grenzgebiet zwischen Europa und dem Nahen Osten mit einem lebendigen Erbe aus der Antike.
  Zentralasien (Afghanistan, Kasachstan, Kirgisistan, Tadschikistan, Turkmenistan, Usbekistan)
Als eine der geschlossensten Regionen der Welt bieten diese Länder kahle, spektakuläre Landschaften und wahre Abenteuer auf den Spuren von Marco Polo.
  Ostasien (China (Festland), Hong Kong, Japan, Macau, Mongolei, Nordkorea, Südkorea, Taiwan)
Die Kontraste von Alt und Neu, die größte Megastadt am Anfang der technologischen Entwicklung, verbinden sich mit gut erhaltenen Tempeln und Stätten der alten Kulturen und Philosophien, die in der alltäglichen Gesellschaft noch vorhanden sind. Die weiten, offenen Ebenen des ländlichen China und der Mongolei bieten etwas ganz anderes.
  Mittlerer Osten (Bahrain, Iran, Irak, Israel, Jordanien, Kuwait, Libanon, Oman, Palästinensische Gebiete, Katar, Saudi Arabien, Syrien, Türkei, Vereinte Arabische Emirate, Jemen)
Es ist die Heimat einer der ältesten Zivilisationen der Weltgeschichte und das Land, in dem die drei abrahamitischen Religionen ihren Ursprung haben. Heute ist es eine der am schnellsten wachsenden Regionen der Welt mit zunehmender Entwicklung und einem reichen Erbe.
  Asiatisch Russland (Ural, Siberia, Russischer Fernost)
Nordasien gehört zu Russland. Während die Region traditionell als Sibirien bekannt ist, ist dies auch der Name einer Bundesregion, die den inneren Teil des asiatischen Russlands bildet. Dies ist eine riesige und dünn besiedelte Region, die sich von der Arktis zu den zentralasiatischen Wüsten.
  Südasien (Bangladesch, Bhutan, Indien, Malediven, Nepal, Pakistan, Sri Lanka)
Das atemberaubende Dach der Welt, der Himalaya im Norden, tropische, feuchte Wasserstraßen im Süden und einige lebhafte, chaotische Städte dazwischen.
  Südostasien (Brunei, Kambodscha, Osttimor, Indonesien, Laos, Malaysia, Myanmar (Birma), Philippinen, Singapur, Thailand, Vietnam)
Heiße und feuchte buddhistische Klöster und tropische Strände bieten entspannte Kurzurlaube in den lauten, geschäftigen Städten, die bei Rucksacktouristen beliebt sind.

Die traditionelle asiatisch-europäische Grenze durch Russland ist das Uralgebirge und der Ural. Aus kulturellen und historischen Gründen gelten einige Teile des Kaukasus als europäisch. Die Bosporushalbierung Istanbul wird auch als Grenze zwischen Asien und Europa angesehen. Sinai ist geografisch in Asien, aber politisch ein Teil Ägyptens. Und am anderen Ende Asiens umfasst die Kontinentalplatte Australiens auch Teile von Indonesien, die in der Regel als Teil von gezählt wird Südostasien. Ebenso die Insel Zypern ist geografisch Teil Asiens, wird aber normalerweise als Teil Europas betrachtet.

Städte

Zur Arbeit pendeln

Platz des Himmlischen Friedens in Peking, China

  • Bangkok- Thailands geschäftige, kosmopolitische Hauptstadt mit Tempeln, Nachtleben und Leidenschaft
  • Peking- Hauptstadt der Volksrepublik China mit Platz des Himmlischen Friedens, der Verbotenen Stadt und vielen kulturellen Sehenswürdigkeiten.
  • Dubai- das modernste und fortschrittlichste Emirat in den Vereinigten Arabischen Emiraten, das sich in einem unglaublichen Tempo entwickelt
  • Hong Kong- eine wahrhaft erstklassige Metropole mit einem einzigartigen gemischten chinesischen und britischen Erbe
  • Jerusalem- Diese Stadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe der Altstadt gehört, ist Juden, Christen und Muslimen heilig
  • Mumbai- die vielfältigste, geschäftigste und kosmopolitischste Stadt Indiens, bekannt für ihr Nachtleben und bekannt als Heimat der Unterhaltungsindustrie.
  • Seoul- Schöne Paläste, gutes Essen und ein hüpfendes Nachtleben - Seoul ist eine frenetische Art, das Asien von Alt und Neu zu erleben
  • Singapur- moderner, wohlhabender Stadtstaat mit einer Mischung aus chinesischen, indischen, malaiischen und britischen Einflüssen
  • Tokio- Die größte Stadt der Welt bietet eine riesige, wohlhabende und faszinierende Metropole mit High-Tech-Zukunftsvisionen neben Einblicken in das alte Japan

Andere Ziele

Dies sind einige der größten und bekanntesten Ziele neben den großen Städten.

Jimbaran200507-1

Strand auf Bali.

  • Angkor Archäologischer Park- Großartige Überreste mehrerer Hauptstädte des Khmer-Reiches
  • Bali- einzigartige hinduistische Kultur, Strände und Berge am Insel der Götter
  • Totes Meer- Bleiben Sie in diesem extrem salzigen See flott
  • Great Wall of China- Mehrere tausend Kilometer lang, sein Zustand reicht von ausgezeichnet bis ruiniert
  • Baikalsee- der größte und tiefste Süßwassersee der Welt, der mehr als ein Fünftel des weltweiten Angebots enthält
  • Mount Everest- der höchste Berg der Welt an der Grenze zwischen Tibet und Nepal
  • Petra- Eine alte Stadt aus Sandstein und eines der neuen 7 Wunder
  • Registan- das beeindruckende historische Herz von Samarkand, einer großen Handelsstadt an der Seidenstraße
  • Taj Mahal- das unvergleichliche Marmorgrab in Agra

[VORLÄUFIGE VOLLAUTOMATISCHE TEXTÜBERSETZUNG - muss noch überarbeitet werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.] UNESCO-Welterbeliste # Asien.

Verstehen

Asien ist der Geburtsort von elf großen Religionen: Hinduismus, Buddhismus, Islam, Christentum, Judentum, Zoroastrismus, Sikhismus, Shintoismus, Taoismus, Jainismus und der Bahá'í-Glaube, ganz zu schweigen von unzähligen anderen Stammesglauben. Es ist auch die Heimat der am schnellsten wachsenden Städte der Welt, einer großen Auswahl an exotischen Küchen, der höchsten Bergketten der Welt und einiger der ältesten Kulturen der Welt.

Geografische Lage

Everest Nordwand in Richtung Basislager Tibet Luca Galuzzi 2006

Alle Gipfel über 7,000 m, einschließlich des abgebildeten Mount Everest, befinden sich in Asien

Asien ist mit Abstand der größte Kontinent und daher geografisch äußerst unterschiedlich. Asien enthält praktisch jedes mögliche Klima und Terrain, von den gefrorenen Ebenen Sibiriens über den Dschungel Indonesiens bis zu den Wüsten Arabiens.

Der höchste Punkt Asiens (und der Welt) ist der Mount Everest in der Himalaya entlang der Grenze von Tibet und Nepal, der sich auf 8,848 m über dem Meeresspiegel erhebt. Sein tiefster Punkt ist der Totes Meer, befindet sich an den Treffpunkten von Israel, Palästina und Jordanien, dessen Oberfläche 400 m unter dem Meeresspiegel liegt. Asiens längster Fluss ist der Jangtse, der 1,300 km lang ist China den ganzen Weg vom tibetischen Hochplateau nach Shanghai. Sein größter See ist das 386,400 km² große Kaspische Meer, das von mehreren zentralasiatischen Nationen umgeben ist. Asien wird im Osten vom Pazifischen Ozean begrenzt Australien im Südosten und am Indischen Ozean im Süden. Es wird im Südwesten vom Roten Meer begrenzt Europa und der Ural im Westen und am Arktischen Ozean im Norden.

Ostasien (China, Japan, Korea) ist relativ gemäßigt mit deutlichen saisonalen Unterschieden. In Süd- und Südostasien (Thailand, Indonesien, Indien, Burma usw.) herrscht Monsunklima. Im Allgemeinen das ganze Jahr über heiß, aber mit einer nassen und trockenen Jahreszeit. Die meisten Regenwälder und Strände Asiens befinden sich hier. Westasien (Iran, Saudi-Arabien, Libanon usw.) ist heiß und oft trocken. Die Winter können mild sein, aber der Sommer kann extrem heiß sein. Zentral- und Nordasien haben ein kontinentales Klima mit den kältesten Wintern außerhalb der Antarktis und heißen Sommern. An einigen Stellen kann der Unterschied zwischen Allzeithochs und Tiefs über 100 ° C liegen.

Geschichte

Die Geschichte Asiens ist lang, komplex und vielfältig genug, dass einige Universitäten ganze Abteilungen haben und ein vollständiger Bericht eine mehrbändige Arbeit wäre. Selbst eine vernünftige Zusammenfassung wäre viel mehr, als ein Reiseführer vernünftigerweise versuchen könnte.

Die meisten unserer Länderartikel und einige Artikel aus Regionen oder Städten enthalten Zusammenfassungen der relevanten Geschichte. Konsultieren Sie diese für grundlegende Informationen oder besuchen Sie Wikipedia, andere Websites oder eine Bibliothek für weitere Details. Die meisten Travelyhub-Artikel enthalten einen Link zum entsprechenden Wikipedia-Artikel. Es befindet sich im Menü links neben dem Text.

Einige Artikel hier behandeln auch historisch wichtige Dinge in Asien:

  • Asiatische Reiche: Das alte Mesopotamien, das Persische Reich, das Osmanische Reich, das Mogulreich, das Chinesische Reich, das Mongolische Reich, das vormoderne Korea und das vormoderne Japan
  • Kolonialreiche: British Raj, Russian Empire
  • Routen: Seidenstraße, Auf den Spuren von Marco Polo und Istanbul nach Neu-Delhi über Land
  • 20. Jahrhundert: Sowjetunion, chinesische Revolutionen und Pazifikkrieg
  • Archäologische Seiten, Historische Reise, Architektur und Altstädte

Alle UNESCO-Listen - Weltkulturerbe, Immaterielles Kulturerbe, Biosphärenreservate, Geologieparks und kreative Städte - darunter Standorte in Asien.

Gesprochene Sprache

MRT-Notkolben-Warnschild

Singapur hat vier Amtssprachen, die in drei verschiedenen Skripten geschrieben sind

Siehe den General Vortrag Artikel für eine ausführlichere Diskussion

Die Englischkenntnisse variieren stark zwischen Ländern und Regionen. Englisch ist die Hauptarbeitssprache in Singapurund von gebildeten Menschen in vielen ehemaligen britischen und amerikanischen Kolonien wie z Malaysia, Brunei, Philippinen, Indien, Hong Kong, Vereinte Arabische Emirate, Katar und Israel. An anderer Stelle sind Englischkenntnisse bestenfalls rudimentär. Beziehen Sie sich auf den Leitfaden für einzelne Länder, um zu erfahren, wie gut es Ihnen wahrscheinlich geht.

Es ist nicht möglich, alle Sprachen und Dialekte aufzulisten, denen Sie in ganz Asien begegnen können. Wir können jedoch die Hauptgruppen detailliert beschreiben, denen Sie wahrscheinlich begegnen werden:

  • Türkisch - Türkisch, Aserbaidschanisch, Uigurisch, Turkmenisch, Kasachisch, Kirgisisch, Usbekisch und mehrere lokale Sprachen Siberia
  • Semitisch - Arabisch wird in arabischen Ländern im gesamten Nahen Osten und Herbew in Arabisch gesprochen Israel.
  • Indogermanisch - eine riesige Gruppe, die die meisten Sprachen Europas sowie einige in Asien umfasst
    • Iranisch - Persisch, Paschtu, Tadschikisch und Kurdisch sind im Nahen Osten und in Zentralasien weit verbreitet.
    • Indo-Aryan - Hindi, Urdu, Bengali, Punjabi, Marathi, Gujarati, Singhalesisch, Sindhi und Nepali sind in weiten Teilen der USA zu finden Indischer Subkontinent.
    • Armenisch ist die offizielle Sprache von Armenienund auch von den ethnischen armenischen Minderheiten in Nachbarländern wie gesprochen Türkei, Iran, Irak und Russland.
    • Russisch, das im asiatischen Russland gesprochen wird und in weiten Teilen der USA als Verkehrssprache dient Kaukasus und Zentralasien. Weit verbreitet in Mongolei
    • Portugiesisch ist eine Amtssprache in Macau und Osttimor, wo es von einer bedeutenden Minderheit gesprochen wird. Es wird auch von einer kleinen Gemeinschaft von Eliten der Oberschicht in der EU gesprochen Goa, während ein portugiesisches Kreol von der portugiesischen eurasischen Gemeinschaft in gesprochen wird Rattan.
  • Dravidian - Eine eigenständige Sprachgruppe südindischer Sprachen, darunter Tamil, Kannada, Malayalam und Telugu. Diese sind eigentlich nicht mit den nordindischen Sprachen wie Hindi und Urdu verwandt, obwohl sie eine große Anzahl von Lehnwörtern aus dem Sanskrit enthalten.
  • Chinesisch-Tibetisch - Die chinesischen Sprachen (Mandarin, Kantonesisch, Minnan usw.), Burmesisch, Tibetisch und Dzongkha sowie einige regionale Sprachen in Nordostindien.
  • Tai-Kadai-Thai und Laotisch werden gesprochen Thailand bzw. Laos. Andere Sprachen in dieser Familie werden von ethnischen Minderheiten in Myanmar und China gesprochen.
  • Österreichisch - Vietnamesisch und Khmer werden gesprochen Vietnam und Kambodscha beziehungsweise. Andere Sprachen in dieser Familie werden von ethnischen Minderheiten in Myanmar, Thailand und China gesprochen.
  • Austronesisch - Malaiisch und Indonesisch sind meist gegenseitig verständlich; Die meisten anderen Landessprachen in Malaysia und Indonesien wie Javanisch, Sundanesisch, Balinesisch, Iban und Kadazan sind nicht gegenseitig verständlich, sondern gehören ebenfalls zur selben Sprachfamilie. Die Sprachen der Philippinen - die wichtigsten sind Tagalog und Cebuano, aber auch einige andere gehören zu dieser Gruppe. Tetum, die Hauptsprache, in der gesprochen wird Osttimorfällt auch in diese Familie. Andere austronesische Sprachen werden in gesprochen Madagaskar, auf den pazifischen Inseln und von den taiwanesischen Aborigines.

In Nordostasien gibt es einige bedeutende isolierte Sprachfamilien, die nicht mit anderen verwandt sind, darunter Koreanisch, Japanisch und Mongolisch. Georgisch ist ein weiteres Beispiel.

Bekommen

Mit dem Flugzeug

Dubai - International DXB - OMDB AN1204297

Dubai International bietet Nonstop-Flüge zu allen bewohnten Kontinenten

Zu den verkehrsreichsten Flughäfen Asiens gehören Hong Kong (HKG), Dubai (DXB), Peking (PEK), Singapur (SÜNDE), Kuala Lumpur (KUL), Bangkok (BKK), Seoul (ICN), Tokio (NRT, HND) und Jakarta (CGK). Wenn Sie irgendwo in Asien unterwegs sind, besteht die Möglichkeit, dass Sie mindestens einen dieser Flughäfen passieren, egal ob auf der Durchreise oder als Endstation. Zum Glück für diejenigen mit langen Transitzeiten gehören sie zu den am besten ausgestatteten Flughäfen der Welt, die für ihren effizienten Service und ihre zahlreichen Ablenkungen bekannt sind. Zusätzlich, Shanghai (PVG), Guangzhou (CAN), Neu-Delhi (DEL), Mumbai (GUT) und Chennai (MAA) sind wichtige Drehkreuze für Reisen nach China und auf den indischen Subkontinent. Für den Nahen Osten Doha (DOH) und Abu Dhabi (AUH) haben auch einigermaßen gute Verbindungen.

Mit dem Zug

Wenn Sie mit dem Zug nach Asien kommen, werden Sie wahrscheinlich durchkommen Russland or Türkei, obwohl andere Optionen existieren können. Versuchen Sie für eine interessante Erfahrung die Transsibirische Eisenbahnoder alternativ einige der Linien von Moskau nach Zentralasien.

Mit dem Schiff

Asiatische Häfen sind Kreuzfahrtziele, und verschiedene Unternehmen wie Royal Caribbean und Princess bieten Kreuzfahrten an Australien, während Holland America über den Pazifik reist von Nordamerika. Frachter reisen ist eine weitere Option, auch wenn Sie zu Häfen im asiatischen Teil des Mittelmeers reisen möchten. Die Seepiraterie aus Afrika ist eine ernsthafte Bedrohung. Die Piraterie in der Straße von Malakka hat abgenommen, ist aber möglicherweise immer noch relevant.

Da der Bosporus als Grenze zwischen Europa und Asien gilt, kann eine der verschiedenen Fähren in Istanbul Sie auch nach Asien bringen.

Es gibt eine Fährverbindung von Asien nach Afrika und umgekehrt über Jordanien und Ägypten. Ab 2019 verbinden Fähren das afrikanische Ägypten weiterhin über ABMarine mit Asien. Es ist Ihnen jedoch nicht gestattet, den Sinai in den Rest Afrikas zu verlassen, es sei denn, Sie nehmen die Fähre nach Nuweiba, Ägypten, von Aqaba, Jordanien. Wenn Sie Asien über Israel nach Afrika verlassen, können Sie den Sinai nicht in den Rest Afrikas verlassen, da Sie keine Erlaubnis erhalten, weiter nach Afrika zu reisen, wenn Sie die israelischen Grenzen oder sogar den Hafen von Taba, Ägypten, nutzen. Die Nuweiba-Fähre ist der einzige Weg, wenn Sie mit der Fähre nach Afrika reisen möchten. Wenn Sie auf dieser Route nach Asien einreisen, können mehrere Nationalitäten aufgrund des AZEA-Handelsabkommens innerhalb von 30 Tagen visumfrei einreisen, solange Sie Jordanien über dieselbe Stadt verlassen.

Zu Fuß

Einige Städte, darunter Jekaterinburg und Istanbul sind über die Trennlinie zwischen Europa und Asien gebaut und Sie können bequem über diese Linie gehen, wenn Sie bereits in der Stadt sind.

Herumkommen

Mit dem Flugzeug

Flugreisen sind ein gutes Transportmittel zwischen den vielen Reisezielen dieser großen Region. Die Tarife sind im Durchschnitt niedriger als in Europa oder Amerika, und Billigfluggesellschaften in Asien bauen ihre Netze insbesondere in Südostasien rasch aus. Darüber hinaus sind in Asien einige der weltweit angesehensten Full-Service-Fluggesellschaften ansässig, wie z Singapore Airlines, Hong Kongs Cathay Pacific, Südkoreas Korean Air und Asiana Airlines, Japans All Nippon Airways (ANA) und Japan Airlines (JAL), Taiwans EVA Air und die drei großen Fluggesellschaften des Nahen Ostens Emirates, Qatar Airways und Etihad Airways, die gute Optionen für diejenigen bieten, die bereit sind, etwas mehr Geld auszugeben, um relativ bequem und mit besserem Service zu fliegen.

Mit dem Schiff

Godavari Flussfähre und Brücke

Fähre über den Godavari Fluss in Indien

Fährverbindungen verbinden China, Südkorea und Japan in Ostasien. Es gibt auch sehr viele internationale und inländische Fährverbindungen für die Inselstaaten in Südostasien, einschließlich der Philippinen, Indonesien, Singapur und Malaysia.

Mit dem Zug

Es gibt hoch entwickelte Zugnetze in Indien, China, Südkorea, Taiwan und Japansowie weniger entwickelte Dienstleistungen in ganz Südostasien. Die meisten dieser Länder, insbesondere aber China, haben ebenfalls viel in Hochgeschwindigkeitszüge investiert, und selbst für längere Strecken sind Züge möglicherweise eine lohnende Option, nicht nur in Bezug auf Aussicht und Komfort, sondern auch in Bezug auf Preis und Geschwindigkeit, insbesondere wenn Sie Zahlen Sie in der Zeit und Geld, die Sie sparen, während Sie auf Schlafdiensten schlafen. In Russland und Indien werden große Teile des Landes hauptsächlich mit der langsamen Bahn bedient. Dies ist eine hervorragende Möglichkeit, mit Einheimischen in Kontakt zu treten (bringen Sie einen Sprachführer mit) oder einfach zu sehen, wie das Land am Fenster vorbeifährt. China und Japan erweitern ihre Hochgeschwindigkeitsnetze, wobei China sogar plant, internationale Verbindungen nach Südostasien und möglicherweise nach Nord- oder Südkorea aufzubauen. Südkoreas relativ junges Netz von Hochgeschwindigkeitsstrecken soll in den nächsten Jahrzehnten ebenfalls ausgebaut werden. Aufgrund der politischen Situation sind internationale Verbindungen in naher Zukunft jedoch unwahrscheinlich.

Mit dem Bus

Reisen mit dem Bus ist in den meisten asiatischen Ländern eine Option für preisbewusste Reisende und oft eine gute Möglichkeit, mit Einheimischen in Kontakt zu treten. Die Qualität der Dienstleistungen reicht von luxuriösen Bussen auf Augenhöhe oder sogar komfortabler und schneller als bei einigen Zügen, um alte Schulbusse zu verprügeln, bei denen Sie möglicherweise tatsächlich neben einem lebenden Huhn sitzen. (Daher ihr Spitzname "Hühnerbus")

Mit dem Auto

Da Asien vielerorts eine hohe Bevölkerungsdichte aufweist und der Neubau von Straßen nicht immer mit dem wachsenden Verkehr Schritt halten konnte, ist die Überlastung insbesondere in städtischen Zentren ein großes Problem. Davon abgesehen ist ein Auto oft eine gute und manchmal die einzige Möglichkeit, entlegenere Gebiete zu erkunden. Denken Sie daran, dass das Mitbringen eines Autos eine Reihe von Formularen und Genehmigungen erfordern kann. Sie benötigen wahrscheinlich eine internationale Fahrerlaubnis und für einige Länder ein Carnet de Passages für das Fahrzeug.

Festland China (außer Macau und Hong Kong) akzeptiert keine internationalen Führerscheine. Wenn Sie mit dem Auto nach oder durch China fahren möchten, müssen Sie entweder einen lokalen Führerschein erwerben oder einen Fahrer mieten. sehen Fahren in China für weitere Einzelheiten.

Nahverkehr

Viele Orte haben Taxis, viele der großen Städte haben gute Stadtbahn- oder Bussysteme, an einigen Orten ist es möglich, zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu fahren, und einige Reisende werden sich hauptsächlich in Tourbussen fortbewegen. Während Japan seit Jahrzehnten über eine erstklassige (wenn auch teure) Stadtbahn verfügt, sind China, aber auch einige eher unwahrscheinliche Länder diesem Beispiel gefolgt und bauen und verbessern immer noch riesige leichte und schwere Schienennetze. Wo diese existieren, sind sie normalerweise die beste Option für Touristen und Einheimische gleichermaßen.

An vielen Orten stehen jedoch auch andere Optionen zur Verfügung, die häufig von den Einheimischen hauptsächlich genutzt werden. Wenn „Wenn Sie in Rom sind, machen Sie es wie die Römer“ Teil Ihrer Reisephilosophie ist, sollten Sie diese auf jeden Fall berücksichtigen. In weiten Teilen Asiens gibt es verschiedene Arten von Lastwagen, die für die Beförderung von Passagieren, Jeepneys auf den Philippinen, Songthaew in Thailand oder ähnlichen Fahrzeugen an anderer Stelle modifiziert wurden. An vielen Orten gibt es auch Dreiräder mit Pedalantrieb oder Motorrad, siehe Thailand # Tuk-tuk, Philippinen # By_tricycle or Indien # By_auto-Rikscha.

Einige Gebiete haben auch Motorradtaxis (Habal-Habal auf philippinisch). Diese sind für viele Reisende zu riskant und unangenehm, aber manche mögen sie.

Sehenswürdigkeiten / Sehenswürdigkeiten

Marunouchi Matsuyama Präfektur Ehime 790-0008 Japan - Panorama 81

Matsuyama Schloss in Matsuyama, Japan

Band e Paneer

Band-e Haibat See in Afghanistan

Während alle Kontinente eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten zu bieten haben, ist das, was Asien auszeichnet, das unglaubliche Vielfalt an Sehenswürdigkeiten. Aus der Trostlosigkeit sibirisch Tundra und Taiga im hohen Norden zu bunt Indisch Straßenszenen, von Ruinen entlang der Seidenstraße bis zu schillernden, futuristischen Metropolen und von den Kamelen in der arabisch Wüste zu den Komodo-Drachen, die durch den Dschungel von streifen FlowersMan kann mit Sicherheit sagen, dass in Asien für jeden etwas dabei ist.

Asien erstreckt sich von der Arktis bis über den Äquator hinaus praktisch jede Art von Klima und Ökosystem, die es auf der Welt gibt und eine entsprechende Anzahl verschiedener Pflanzen und Tiere. In fast allen Teilen Asiens leben berühmte Tiere wie Pandas, Braunbären, Tiger, Affen, Elefanten, Krokodile, Kamele und Vögel - obwohl viele von ihnen in freier Wildbahn bedroht sind. Während Nord- und Zentralasien Teil der Paläarktis sind, bilden Süd- und Südostasien die Indomalayan-Region. Es gibt auch keinen Mangel an erstaunliche Landschaften entweder. Riesige boreale Wälder bedecken den nördlichen Teil des Kontinents, der von einigen der längsten Flüsse der Welt durchsetzt ist. Weiter südlich wird Asien von einem riesigen System von Gebirgsketten dominiert, die von der Hochland der Türkei über Iran, Pakistan und Zentralasien in China Dort gabelt es sich in einen nördlichen Abschnitt, einschließlich des Altai-Gebirges, und setzt sich den ganzen Weg durch die Berge fort Russischer Fernostund in einen südlicheren Abschnitt, einschließlich des Himalaya, der die höchsten Gipfel der Welt aufweist, und dann des Hochlands Südostasiens. Viele Berge im östlichsten Teil des Kontinents sind vulkanisch und Indonesien und Kamtschatka sind in der Tat großartige Ziele für den Vulkantourismus. In Zentralasien gibt es eine Steppe, die sich auf Reisen nach Süden in Wüste verwandelt. Wenn Sie schon immer eine Wüstenumgebung erleben wollten, ist der Nahe Osten definitiv eine gute Wahl. Eine andere große Wüste ist die Gobi an den Grenzen von Mongolei und China. Schließlich das tropische Asien, das einen Teil des Ostens und den größten Teil davon abdeckt Süd und Südostasien, wo nicht kultiviert oder urbanisiert, wird von verschiedenen Arten von Tropenwäldern und Tausenden von Stränden dominiert, die von abgelegenen Paradiesinseln wie der Malediven zu einigen der beliebtesten Strandresorts der Welt in Thailand.

Hier leben mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung, der Geburtsort aller großen Weltreligionen und die weltweit am weitesten verbreiteten Schriftsysteme verschiedene Völker und Kulturen Sie können auf diesem Kontinent begegnen, sind wahrscheinlich noch vielfältiger als die Landschaften. Fast alle Regionen Asiens haben Ruinen von einige der älteste Zivilisationen in der Welt, oft mehrere Jahrtausende zurückreichend. Das heiliges Land der abrahamitischen Religionen kann im Nahen Osten gefunden werden. Ebenso ist der indische Subkontinent die Quelle des Hinduismus und Buddhismus und Ostasiens unter anderem des Konfuzianismus und Shintoismus. Asien zeugt auch von der Verbreitung der großen Religionen in Form von Erstaunlichkeit religiöse Architektur, einschließlich der alten Gräber und Gotteshäuser in Angkor Wat, Borobudur, Samarkand, das Taj Mahal und unzählige andere. Es gibt auch andere Arten von historischen Stätten wie die Große Mauer, Petra, Ayutthaya und die königlichen und kaiserlichen Paläste der gegenwärtigen und vergangenen Dynastien. Auch im letzteren Fall können die königlichen Traditionen wie beim königlichen Wachwechsel am erlebt werden Gyeongbokgung Palast in Seoul.

St. Pauls Panorama

Die Ruinen der St. Pauls Kirche in Macau, was den Kontrast zwischen kolonialer Architektur und der rasanten Entwicklung in weiten Teilen Asiens zeigt.

Koloniale Einflüsse sind nicht so prominent wie in Afrika, Amerika oder Ozeanien, aber das bedeutet nicht, dass sie nicht da sind. Nahezu ganz Süd- und Südostasien wurde jahrhundertelang von verschiedenen europäischen Reichen regiert, die Dinge wie westliche Architektur und Lebensmittel (einige davon aus Amerika) sowie das Christentum, europäische Sprachen und das lateinische Alphabet einführten. Wir sollten nicht das russische Asien sowie Zentralasien vergessen, das anderthalb Jahrhunderte lang Teil des Russischen Reiches und der Sowjetunion war. Geschichte des 20. und 21. JahrhundertsObwohl für einen Großteil Asiens viele Kriege und andere traurige Dinge zu sehen sind, sind sie auch in Denkmälern und Museen vorhanden. Endlich, wenn Sie eintauchen wollen moderne Städte Mit den meisten der höchsten Gebäude der Welt, Glas, Stahl und riesigen LED-Bildschirmen, umfangreichen und modernen Transportsystemen sowie Unterhaltungs- und Vergnügungszentren ist auch Asien der richtige Ort, insbesondere die Golfstaaten und Ostasien.

Reisepläne

  • Burma Road
  • Istanbul nach Neu Delhi über Land
  • Hajj, die muslimische Pilgerreise nach Mekka
  • Ho-Chi-Minh-Stadt nach Shanghai über Land
  • Karakoram Highway, China nach Pakistan
  • Moskau nach Urumqi
  • Auf den Spuren von Kiplings Kim
  • Auf den Spuren von Marco Polo
  • Seidenstraße
  • Transsibirische Eisenbahn
  • Russland nach Japan über Sachalin

Sport

Asiatische Spiele

Der Asiatische Spiele sind internationale Multisportspiele, die den Olympischen Spielen ähnlich sind, jedoch nur in asiatischen Ländern sowie in einigen abhängigen Gebieten Asiens stattfinden. Die Spiele wurden erstmals 1951 ausgetragen und danach alle vier Jahre ab den Spielen von 1954, zwei Jahre von den Olympischen Sommerspielen entfernt, und umfassen alle olympischen Sportarten sowie mehrere nichtolympische Sportarten wie Tenpin Bowling und Wushu und Squash.

Die vorherige Ausgabe der Asienspiele fand in statt Jakarta und Palembang, Indonesien im Jahr 2018, während die nächste Ausgabe in stattfinden wird Hangzhou, China von Studenten unterstützt.

Shibam Details Wadi Hadhramaut Jemen

Schlamm Wolkenkratzer in Shibam, Jemen

Was Sie konkret tun können

  • Kreuzfahrt zwischen den dramatischen Kalksteinkarsten, Inselchen und Inseln, im smaragdblauen Meer von Ha Long Bay.
  • Schlaf an Bord a Hausboot in den Backwaters von Kerala in Indien.
  • Erleben Sie die Architektur des Taj Mahal Agra in Indien.
  • Tauchen Sie ein in ein kristallblaues Meer Bunaken, Indonesien, um ein buntes Korallenriff und eine große Auswahl an tropischen Fischen zu sehen.
  • Klettern Mount Everest, der höchste Punkt des Landes auf Erden (Nepal) oder K2, zweithöchste, in Gilgit-Baltistan.
  • Erfahren Sie hier mehr Borneo, eine Insel geteilt zwischen Indonesien, Malaysia und Brunei das enthält einen der ältesten Regenwälder der Welt.
  • Klettern Mount Bromo, Indonesien, ein aktiver Vulkanberg, der bei Sonnenaufgang eine atemberaubende Landschaft bietet.
  • Machen Sie eine Tour nach Yogyakarta, Indonesiens kulturellem Zentrum und Tor, um den prächtigen buddhistischen Tempel zu sehen Borobudur und Hindu-Tempel von Prambanan.
  • Erfahren Sie hier mehr TobaseeDer größte Vulkansee in Indonesien und die Welt.
  • Visite Chili, eine beliebte Insel östlich von Bali, mit ihren wunderschönen weißen Stränden und der berühmten Insel Gili Trawangan und dem mächtigen Berg Rinjani in Indonesien.
  • Klettern Berg Fuji, eine Ikone Japans
  • Asien hat eine große Anzahl von Tauchplätzen, vom Schnorcheln bis zum Tauchen, mit viel interessantem Unterwasserleben und einigen Wracks. Einzelheiten finden Sie unter Tauchen # Asien.
  • Visite Cox's Bazar, der längste Meeresstrand der Welt, und Sundarbans, der größte Mangrovenwald der Welt, in Bangladesch.
  • Schau dir Anime und Manga in Japan an.
  • Kaufen Sie Perserteppiche in der Zentralasiatisch Basare.
  • Besuchen Sie für erfahrene Reisende die beiden stalinistischen Länder der Welt. Turkmenistan or Nordkorea auf einer geführten Tour.
  • Spielen Sie in einigen der größten Casinos der Welt Macau.
  • Erleben Sie die alten Seidenstraßen-Caravansarais wie Samarkand in Usbekistan.
  • Entspannen Sie am Strand in der Malediven.
  • Besuchen Sie das Heilige Land in Israel und Palästina.
  • Ride the Transsibirische Eisenbahn von Moskau nach Wladiwostok und erleben Sie Sibirien bequem mit einem Traincar.
  • Reisen Sie durch die asiatischen Wiegen der Menschheit Indus River Valley, Yellow River Valley und Mesopotamien.
  • Besuchen Sie die Nationalparks und Schutzgebiete Indiens
Bunte Decken 3992598842

Decken in einem Basar in Osh, Kirgisistan

Essen

Die asiatische Küche ist unglaublich vielfältig, von türkischen Kebabs über arabisches Fladenbrot bis hin zu indischen Currys und chinesischen Nudeln. Es gibt wirklich keinen Mangel an verschiedenen Speisen, die Sie probieren können. Reis ist in seinen vielen Sorten in ganz Asien ein sehr verbreitetes Grundnahrungsmittel. Street Food gibt es auch fast überall in unzähligen Variationen. Südostasien bietet eine große Auswahl an tropischen Früchten und wunderbarem Essen zu günstigen Preisen.

Trinken

Korean.tea-Daechucha-01

Daechucha, ein koreanischer Tee

Tee ist das häufigste Getränk, besonders in beiden Südasien und Ostasien.
Genießen Sie in tropischen Gebieten frisches Obst und Kokosnusssäfte. Frischer Zuckerrohrsaft ist in vielen Städten Indiens erhältlich. Es kann einfach oder mit Ingwer und Zitrone serviert werden. In einigen Gebieten sind frisches Wasser und sauberes Trinkwasser möglicherweise nicht leicht verfügbar. Getränke auf Joghurtbasis sind in einigen Gebieten üblich. lassi in Indien und Pakistan und doogh in einigen westlichen Teilen Asiens wie Iran und Armenien.

Alkohol ist in Nord-, Südost- und Ostasien weit verbreitet. Oft haben die größeren Städte oder touristischen Gebiete ein modernes Nachtleben. Alkohol ist in einigen Teilen Indiens und in einigen Ländern des Nahen Ostens illegal. Während Bier in den Ländern, in denen Alkohol ausgeschenkt wird, allgemein erhältlich ist, wird häufig Reis als Grundkorn verwendet, das den Geschmack etwas beeinflusst. Ein weiteres gängiges Getränk - insbesondere in Japan, Korea und China - ist der „Reiswein“ (näher am Bier, da er mehr Stärke als Zucker enthält), der unter verschiedenen Namen und mit einer Reihe von Variationen des Grundrezepts verkauft und hergestellt wird.

Übernachtungsmöglichkeiten - Hotels

Je nachdem, wo Sie sich befinden, steht alles zur Verfügung, von einem Zelt mit nur den grundlegendsten Einrichtungen (falls vorhanden) bis zu einem ausgewachsenen Fünf-Sterne-Hotel. Die Preise spiegeln dies tendenziell wider.

Persönliche Sicherheit

Landminen in Afghanistan

Landminen in Afghanistan

Bewaffnete Konflikte

Aufgrund der enormen Größe ist die Sicherheit in Asien sehr unterschiedlich. Es ist im Allgemeinen ein sicherer Ort und die meisten Touristenattraktionen auf dem Kontinent sind weit entfernt von Konflikten. Es gibt jedoch einige Regionen, in denen Konflikte und / oder allgemeine Gesetzlosigkeit bestehen. Die offensichtlichsten Beispiele sind Afghanistan, Syrien, Jemenund große Teile von Irak. Die afghanische Regierung kontrolliert nur Teile des Landes und auch der Irak befindet sich in einem Zustand anhaltender bewaffneter Konflikte. Es gibt Bürgerkriege in vollem Umfang Syrien und Jemen. Diese Länder gelten als Sperrgebiete und sollten von Reisenden vollständig vermieden werden (wenn Sie unbedingt gehen müssen, wenden Sie sich an Sicherheit in Kriegsgebieten und die Behörden Ihres Landes im Voraus).

Obwohl viel von der Mittlerer Osten kann ohne größere Risiken besucht werden, es ist bekannt für seine politischen Spannungen und es gibt Sperrgebiete, vor allem Syrien. Das Gaza-Streifen ist zuweilen ein Kriegsgebiet zwischen palästinensischen Fraktionen und der israelischen Armee, und es kam zu Entführungen von Ausländern. Israel hat Raketenangriffe sowie Selbstmordanschläge radikaler militanter Gruppen wie der Hamas und der Hisbollah bewältigt, jedoch hauptsächlich in Gebieten in der Nähe des Gazastreifens und des Libanon (und Angriffe aus dem Libanon kommen nur gelegentlich vor) und ist bei weitem die größte Bedrohung in den meisten Ländern des Landes ist von gefährlichen Fahrern. Libanon und der Westbank (Palästinensische Autonomiebehörde) bewältigen im Allgemeinen eine instabile politische Situation und interne Konflikte.

Einige Regionen der Kaukasus gelten aufgrund aktiver aufständischer Gruppen als gefährlich, insbesondere der Nordkaukasus (Tschetschenien), Abchasien und Südossetien.

Bahrain hat in der Vergangenheit einige politische Gewalt erlebt. Überprüfen Sie daher die aktuellen Bedingungen, bevor Sie losfahren.

Gefährlicher, Pakistan ist in einem umfassenden Krieg in Khyber Pakhtunkhwa und der USA aktiv Stammesgebieten unter Bundesverwaltung, die beide nicht besucht werden sollten. Kashmir, sowohl von Pakistan als auch von Indien behauptet, ist seit 1989 auch eine Region mit Zehntausenden von Opfern aufgrund politischer Unruhen und Aufstände. Im Jahr 2009 kam der naxalitisch-maoistische Aufstand in Indien ist wieder aufgetaucht, vor allem in Chhattisgarh und andere Teile von Ostindien. Der Nordosten Indiens hat auch mit Dutzenden von aufständischen Gruppen zu tun, von denen einige bewaffnete Fraktionen haben. Die sichersten Gebiete Indiens für alle Reisenden, einschließlich Frauen, die alleine reisen, befinden sich im westlichen Himalaya Himachal Pradesh und Uttarakhand.

TsimShaTsui Zeichen

Hongkong, angeblich eine der sichersten Großstädte der Welt

Südostasien ist eine wichtige Reiseregion und das meiste davon ist absolut sicher zu besuchen. Eine bemerkenswerte Ausnahme ist Osttimor, die weiterhin sporadischen internen ethnischen und politischen Spannungen und damit verbundener Gewalt ausgesetzt sind. Aber auch in einigen populären Ländern gibt es einige Bereiche, die vermieden werden sollten. Bangsamoro, eine muslimische autonome Region in Mindanao im Süden der Philippinenist ein Konfliktgebiet zwischen der Regierung und den muslimischen Separatistenbewegungen, die 2012 kein Friedensabkommen unterzeichnet haben. Insbesondere der Rest des Landes Luzon und der Visayassind sehr sicher, genau wie der Rest von Mindanao (einschließlich der Davao und Cagayan de Oro Bereiche). Thailand, das meistbesuchte Land in Südostasien, ist im Allgemeinen sicher, mit der bemerkenswerten Ausnahme von vier tiefe südliche Provinzen, wo die Kämpfe zwischen dem thailändischen Militär und islamischen Aufständischengruppen immer noch andauern, obwohl Touristen selten oder nie Opfer von Gewalt werden. Indonesien ist ein sehr vielfältiges Land, in dem bewaffnete Gruppen für die Unabhängigkeit kämpfen Papua, Während Maluku ist jetzt relativ sicher.

Ostasien ist im Allgemeinen das sicherste Gebiet des Kontinents für Besucher, aber auch in dieser Region bestehen politische Spannungen. Sie sollten sich dessen bewusst sein Nordkorea und Südkorea sind noch offiziell im Krieg und die Feindseligkeiten könnten theoretisch jederzeit wieder aufgenommen werden, obwohl die Grenze zwischen ihnen ist immer noch ein lohnendes Reiseziel für sich (überprüfen Sie die aktuellen Bedingungen, wenn Sie einen Besuch planen). Einige Besucher wurden auch willkürlich in Nordkorea und seltener in China festgenommen. China, ein riesiges und vielfältiges Land, ist ein relativ sicheres Ziel, aber die unruhigen Provinzen von Tibet (und die dazugehörigen Landkreise und Präfekturen in benachbarten Provinzen) und Xinjiang immer noch oft Ausländer bei jedem Hinweis auf Ärger.

Verbrechen

Weitere Informationen finden Sie auf den jeweiligen Länderseiten und bei den Behörden Ihres Landes. Kennen Sie vorsichtshalber immer die Adresse der Botschaften und informieren Sie sie bei Problemen.

Naturkatastrophen

Als mit Abstand größter Kontinent ist praktisch jede denkbare Naturkatastrophe zumindest irgendwo in Asien ein Risiko. Das Gebiet entlang der Seidenstraße sowie die an den Pazifik angrenzenden Länder sind erdbebengefährdet. Besonders in Süd- und Südostasien führen Monsunregen häufig zu massiven Überschwemmungen. Tropische Stürme (Taifune und Wirbelstürme) sind in weiten Teilen des tropischen Asiens im Sommer und Herbst der nördlichen Hemisphäre ein Risiko. Smog- und Staubstürme treten häufig auf, insbesondere im Norden Chinas, was es für Menschen mit Atembeschwerden sehr unangenehm macht.

Bleib gesund

Viele Gebiete Asiens, insbesondere Südostasien und Südasien, sind feucht-tropisch, und mit Reisen in diesen Regionen sind Gesundheitsrisiken verbunden. Spezifische Informationen finden Sie in den Tropenkrankheiten und in den Artikeln des Landes.

Teile Asiens wie Mongolei und Siberiahaben extrem strenge Winter. Weitere Informationen finden Sie in Artikeln zu kaltem Wetter und in Ländern oder Regionen.

In einigen Bereichen, wie z TibetReisende müssen Vorsichtsmaßnahmen treffen Höhenkrankheit.

Connect

Einige der weltweit besten Internetverbindungen befinden sich in Teilen Asiens mit extrem hohen Geschwindigkeiten Südkorea, Japan, Singapur und viele andere Länder sowohl über Festnetz als auch über Mobilfunk. Umgekehrt bleiben auch viele Länder zurück, und es kann schwierig sein, Verbindungen herzustellen.

Zensur ist ein großes Problem für die Konnektivität in China und Nordkorea, wo viele Websites und soziale Netzwerke aktiv für die Nutzung gesperrt sind.